Ulla-Hahn-Haus präsentiert neues Programm

Die Angebote für die erste Jahreshälfte 2019 sind breit gefächert

Das neue Programm präsentiert von Januar bis Juli breit gefächerte Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Team des Ulla-Hahn-Hauses freut sich über das neue Programm, das druckfrisch vorliegt. Auf 54 Seiten gibt es wieder interessante breit gefächerte Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Literatur und Sprache können erlebt und gestaltet werden. Zudem gibt es durch die Bürgerbefragung aufgegriffene und umgesetzte Programmpunkte, die mit einem  Stempel-Hinweis „mitgedacht & mitgemacht“ versehen sind.

Kinder können sich unter anderem auf einen Workshop mit Autorin Antje Damm freuen. Sie wirft mit ihrem Buch „Was wird aus uns“ mehr als 60 Fragen auf, die Grundlage für lange und tiefe Gespräche mit Kindern über Natur und Umweltschutz sein können. Auch bei der Schreiboase in den Sommerferien dreht sich alles um das Thema Artenschutz: Unter anderem stellt Autorin Petra Postert aus Mettmann ihr Buch „Das Jahr, als die Bienen kamen” vor und entwickelt mit den Teilnehmenden eigene Bienengeschichten.

Zum ersten Mal beteiligt sich das Ulla-Hahn-Haus am Boys‘ Day und vermittelt Schülern den Beruf des Medienpädagogen, der an der Schnittstelle von Literaturvermittlung und Medienkompetenz arbeitet. Digitale Medien und Social Media sind regelmäßige Schwerpunkte im Jugendbereich. So können am 10. Mai literarische Texte medial mit kurzen Videoclips umgesetzt werden. Zuvor stellt Manfred Theisen sein neues Sachbuch „Medienkompetenz in Zeiten von Fake News“ auch in einer Lesung Schulklassen vor.

Im Mai gibt es zwei besondere Wochenenden mit  dem ersten Literaturfest in Monheim am Rhein und der Eröffnung von Hillas Leseschuppen mit Lesung von Ulla Hahn aus ihrem Roman „ Wir werden erwartet“.

Das Programm liegt in allen bekannten öffentlichen Einrichtungen aus. Weitere Informationen gibt es im Ulla-Hahn-Haus unter Telefon 02173 951-4140 oder per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhausdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de. Das komplette Programm steht auf der städtischen Internetseite unter [extern]www.monheim.de/kultur-bildung/ulla-hahn-haus/ zur Verfügung. (nj)

Neue Nachrichten

Antworten wurden zu fünf Erkenntnissen zusammengefasst / Nutzende wünschen sich verbesserte Suche, mehr Übersicht und Einbindung weiterer Geschäfte

mehr

Das Angebot des städtischen Klimaschutzmanagers richtet sich an Transferleistungsempfänger

mehr

Der Zugang zur Klappertorstraße bleibt hingegen vorerst gesperrt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben