Stargäste auf Monheims Bühnen

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen musikalischer Unterhaltung der Extraklasse

Die Plakate zu den beiden Star-Konzerten am kommenden Wochenende kündigen es schon lange an. Ben Zucker und Joss Stone kommen auf Einladung der Monheimer Kulturwerke auf die Baumberger Bürgerwiese. Kein Wunder also, dass auch der wöchentliche Blick in den Terminkalender stark von den bevorstehenden Konzerten geprägt ist.

Ben Zucker macht am kommenden Freitag, 28. Juli, den Anfang. Auf der Bühne in Baumberg wird er ab 20 Uhr seine erfolgreichsten Songs der letzten fünf Jahre mit der bekannten und beliebten Reibeisenstimme präsentieren. Mit im Reisegepäck für Monheim am Rhein hat er Hits wie „Wer sagt das?!“, „Guten Morgen Welt“, „Wieder zurück“ und nicht zuletzt dem mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichneten Ohrwurm „Was für eine geile Zeit“. Karten gibt es an der Abendkasse für 70 Euro, im Vorverkauf kosten sie 65 Euro.

Mindestens genauso spektakulär wird am Samstag, 29. Juli, sicher das Konzert von einer der bekanntesten weißen Soulsängerinnen ihrer Zeit, Joss Stone, werden. Ebenfalls auf der Bürgerwiese Baumberg gibt sich die Weltklassemusikerin ab 20 Uhr die Ehre. Musikfans dürfen sich auf ihre Tour „20 Years of Soul“ freuen. Ihr erstes Album veröffentlichte Joss Stone übrigens bereits im Alter von gerade einmal 16 Jahren. Tickets gibt es an der Abendkasse für 67 Euro, im Vorverkauf kosten sie 62 Euro. Karten für beide Konzerte gibt es auf der Internetseite der Monheimer Kulturwerke unter [extern]www.monheimer-kulturwerke.de.

Der letzte Sonntag in diesem Monat verspricht kulturelle und auch kulinarische Höhepunkte. Ab 11 Uhr können Interessierte Monheims Umgebung mit dem Rad entdecken. Auf der rund 15 Kilometer langen Route werden Sehenswürdigkeiten der Monheimer Altstadt, der Rheinpromenade sowie der kommenden Kulturraffinerie K714 und auch Baumbergs gezeigt. Es wird Stopps in dem Aalfischerei-Museum und am Römerkastell Haus Bürgel geben. Anmeldungen für die Radtour nimmt die Tourist-Information in Monheim Mitte am Ingeborg-Friebe-Platz 19 bis zwei Tage vor Tourbeginn entgegen. Karten kosten pro Person 12 Euro, Kinder ab zehn Jahren zahlen fünf Euro, Kinder unter zehn Jahren sind kostenfrei.

Ab 15 Uhr können Fans der guten Küche bei einer Genuss-Tour die Spezialitäten der Region kennenlernen. Auf verschiedenen Routen erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes über die Stadt und machen an fest geplanten Genuss-Stationen Halt. Zur Verköstigung stehen, je nach Station, Kaffee und Kuchen, Häppchen, ganze Mittagsgerichte, regionale Spezialitäten, besondere Getränke, Süßwaren oder Eis bereit. Die Tour kostet 44 Euro pro Person, bei einer Onlinebuchung fallen zwei Euro Onlinegebühren an. Allergien, Unverträglichkeiten oder spezielle Speisewünsche können bis drei Tage vor der Tour telefonisch unter +49 2173 276444 oder per E-Mail unter [E-Mail]info@monheimer-kulturwerke.de angemeldet werden.

Der Blick in den Terminkalender der Stadt Monheim am Rhein lohnt sich. Auch unter der Woche lassen sich immer wieder spannende Mitmachaktionen, Vorträge und Führungen finden. Gleichzeitig können über die Stadthomepage [extern]www.monheim.de selbst Terminankündigungen in den Kalender eingetragen werden. (tb)

Neue Nachrichten

Umfangreiches Online-Programm zu Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft

mehr

Obsthandel Rockmann erweitert seine Verkaufszeiten

mehr

Kinder, die im Sommer an die höheren Schulen wechseln, profitieren von den Musikschulkooperationen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben