Stadtfest, Hauptstraßenfest und Kindertag abgesagt

Für den Gänselieselmarkt gibt es noch Rest-Hoffnung – Vorfreude auf die große Monheimer Gartenparty 2021

Ein Bild, das es in diesem Sommer leider so nicht wieder geben wird: Das Das Stadtfest 2020 muss leider ausfallen. Foto: Thomas Spekowius

Es ist wahrlich nicht die einzige Monheimer Gartenparty, die in diesen Wochen abgesagt werden muss, doch sicherlich die Größte: Unter dem Motto „Gartenzwerg grüßt Gänseliesel“ sollte vom 19. bis 21. Juni das 11. Monheimer Stadtfest gefeiert werden. Doch es geht einfach nicht.

Aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie hat sich die Stadt dazu entschlossen, das diesjährige Stadtfest sowie den für den 7. Juni geplanten Kindertag und das Baumberger Hauptstraßenfest am 16. Mai abzusagen – nicht zuletzt auch, um den zahlreichen lokalen und überregionalen Beteiligten, die für die gemeinsame Bespielung solcher Feste nötig sind, Planungssicherheit an die Hand zu geben. Der für den 21. Juni eigentlich bereits genehmigte Verkaufsoffene Sonntag muss formal noch durch den Stadtrat wieder aufgehoben werden.

Einen Funken Hoffnung gibt es noch für den Gänselieselmarkt. Hier will die Stadt vor einer möglichen Absage zunächst die weitere Entwicklung bis Anfang Mai abwarten, ob unter bestimmten Hygieneschutzmaßnahmen, wie sie aktuell beispielsweise bereits für Wochenmärkte gelten, vielleicht noch etwas möglich ist. Für den von der SG Monheim organisierten Gänseliesellauf gilt dies nicht. Hier sind die ganz sicher noch länger geltenden Vorgaben zur Einhaltung von Sicherheitsabständen schlichtweg nicht zu gewährleisten. Das beliebte Lauf-Event wird damit, so wie zahlreiche weitere Sportveranstaltungen, in diesem Sommer nicht stattfinden können.

Für jede gute Party gilt: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Nun plant Monheim am Rhein seine große Gartensause für den 11. bis 13. Juni 2021 – unter dem gleichen fröhlichen Motto und mit möglichst vielen Protagonisten, die für dieses Mal schon zugesagt hatten. Und auch der Kindertag und das Hauptstraßenfest können hoffentlich bald wieder gefeiert werden. (ts)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 30 vom 22. September 2020 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Das erste Angebot startet bereits am 26. September

mehr

Olaf Link präsentiert sie am 30. September im Ulla-Hahn-Haus

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben