Stadt und MEGA bieten Thermografien und Beratungen für Wohngebäude an

Monheimer Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer können sich ab sofort für günstiges Paket anmelden

Durch unterschiedliche Farben und Helligkeiten werden auf einer Thermografie warme und kalte Oberflächen und damit auch mögliche Schwachstellen erkennbar. Foto: Verbraucherzentrale NRW

Bei steigenden Preisen für Gas und Heizöl fragen sich viele Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, wo das Haus Wärme verliert und was man dagegen tun kann. Bei der Analyse hilft eine sogenannte Gebäude-Thermografie mit einer anschließenden Beratung durch Expertinnen und Experten. Für Monheimer Wohngebäude mit maximal vier Wohneinheiten bieten die Stadt, die MEGA und die Verbraucherzentrale NRW in diesem Winter deshalb besonders günstige Thermografien mit anschließender Online-Energieberatung an.

Für eine Thermografie nimmt eine Infrarotkamera das Gebäude auf. Durch unterschiedliche Farben und Helligkeiten werden warme und kalte Oberflächen und damit auch mögliche Schwachstellen erkennbar. „Ohne die Hilfe von Expertinnen und Experten sind solche Wärmebilder zunächst aber kaum mehr als schöne Deko“, erklärt der städtische Klimaschutzmanager Manuel Gomez Dardenne. „Bei nicht jeder rot markierten Stelle muss man dringend handeln und nicht jede grün markierte Stelle ist so harmlos, wie sie vielleicht aussieht. Deshalb sollte jede Thermografie von Expertinnen und Experten, die sich auch mit Bauphysik auskennen, erläutert werden. Bei unserer Aktion übernimmt diese fachkundige Interpretation die Verbraucherzentrale NRW.“

Normalerweise kostet eine Thermografie mit professioneller Beratung 145 Euro. Für die Monheimerinnen und Monheimer haben der städtische Klimaschutzmanager und die MEGA aber ein günstigeres Paket geschnürt: Mit einem 50-Prozent-Zuschuss der Stadt liegen die Kosten bei 72,50 Euro. Kundinnen und Kunden der MEGA erhalten zusätzlich einen 50-Euro-Zuschuss, die Kosten liegen dann bei 22,50 Euro. Der günstige Preis gilt für die ersten 120 Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, die sich anmelden. „Wir gehen derzeit nicht davon aus, dass dieses Kontingent überschritten wird. Wenn das Kontingent aber doch nicht ausreicht, sprechen wir mit den jeweiligen Interessentinnen und Interessenten, ob sie das Angebot auch für 145 Euro wahrnehmen möchten. Auch das ist für eine Thermografie noch ein sehr günstiger Preis“, erläutert Manuel Gomez Dardenne.

Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer, die an der Aktion teilnehmen möchten, können sich bis Montag, 31. Januar, anmelden. Im Anschluss vereinbaren Expertinnen und Experten für Thermografie einen Termin mit den Interessenten und erstellen in der kalten Jahreszeit ein Wärmebild des Hauses. Nach Sichtung der Aufnahmen vereinbart die Verbraucherzentrale einen zweiten Termin für die Online-Energieberatung. Expertinnen und Experten der Verbraucherzentrale analysieren dann die Aufnahmen am Bildschirm, geben Hinweise für sinnvolle energetische Sanierungsmaßnahmen und erläutern Fördermöglichkeiten.

Die Anmeldung ist online mit einem [PDF]Auftragsformular unter [intern]www.monheim.de/klimaschutz, per E-Mail an [E-Mail]postklimaschutz@monheim.de, per Post an Stadt Monheim am Rhein, Klimaschutzmanager Manuel Gomez Dardenne, Rathausplatz 2, 40789 Monheim am Rhein oder persönlich bei Klimaschutzmanager Manuel Gomez Dardenne im Rathaus, Raum 264, möglich. (bh)

[PDF]Flyer zur Aktion „Thermografie plus Online-Energieberatung“

Neue Nachrichten

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern konnte am Freitag das erste Richtfest gefeiert werden / Neue Restaurants und Läden eröffnen im Herbst

mehr

Vier Handlungsfelder für noch mehr Gemeinsamkeit: Die Grundlage für eine zukunftsweisende Integrationsarbeit ist geschaffen

mehr

Mon-Guides starten mit einem bunten Programm in die Saison

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben