Stadt saniert Radweg an der Hitdorfer Straße

Strecke schließt an durch Straßen.NRW umgestalteten Bereich an

Die Hitdorfer Ausfahrt im Autobahnkreuz Monheim-Süd wird derzeit von der Stadt im Auftrag von Straßen.NRW umgestaltet. Bereits im Frühjahr sanierte Straßen.NRW auch einen Teil der Schutzplanken und des Radwegs an der Hitdorfer Straße (L43). Der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle und der Rheindorfer Straße ist bereits fertig. Einen weiteren Teil in südwestlicher Richtung, zwischen der Anschlussstelle und der Stadtgrenze, wird jetzt durch die Stadt saniert.

„Da die dort bereits tätige Baufirma die Arbeiten direkt anschließen kann, profitieren wir hier sowohl von finanziellen, als auch von zeitlichen Synergieeffekten“, erklärt Philipp Nelles vom städtischen Bereich Bauwesen. So könne der Radweg einheitlich erneuert und auf eine zusätzliche Sperrung des Geh- und Radweges verzichtet werden.

Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am kommenden Montag, 9. Oktober, und sollen noch im November abgeschlossen werden. Da auch die Schutzplanken saniert werden, muss die Hitdorfer Straße in diesem Bereich auf Bauabschnitten von jeweils 80 Meter Länge halbseitig gesperrt werden. Baustellenampeln regeln den Verkehr. (bh)

Neue Nachrichten

Im angrenzenden Sophie-Scholl-Quartier entstehen Edeka-Markt, Drogeriemarkt, Kita und rund 260 Wohnungen

mehr

Beginn der Sitzung ist um 18 Uhr

mehr

Die Bauarbeiten im Bereich des Mona Mare finden am Mittwoch statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben