Stadt denkt an die Zukunft und bildet mehr aus

Ein Dutzend Nachwuchskräfte / Verwaltungsleute, Straßenwärter, Gärtner

Trotz knapper Kassen erhöht die Stadt die Zahl der Ausbildungsplätze. „Wir müssen mehr Nachwuchs ausbilden, damit wir auch künftig über genügend qualifiziertes Personal verfügen“, erläutert Bürgermeister Dr. Thomas Dünchheim.

Neu angefangen haben zu Monatsbeginn die Auszubildenden Rafaela Rösgen und Christian Frey, die Verwaltungsfachangestellte werden wollen. Zu Straßenwärtern lassen sich Moritz Metzner und Christopher Klein ausbilden. Dina Walz besucht ab September die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln, um sich auf den gehobenen nichttechnischen Dienst vorzubereiten. Tina Janßen geht den zweiten Angestelltenlehrgang an.

Insgesamt befinden sich zurzeit zwölf junge Leute in der Ausbildung. Holger Baeskow und Marco Rademacher arbeiten bereits seit knapp zwei Jahren als Inspektoranwärter im Rathaus. Alexandra Adamietz, Mark Wettstein und Patrick Johannes haben im vergangenen Jahr ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte begonnen. Jan Klein absolviert eine Ausbildung als Gärtner bei den Städtischen Betrieben.

Bei Personalchef Martin Frömmer und Ausbildungsleiterin Esther Schellenberg läuft schon die Planung für das Ausbildungsjahr 2010. Die Ausschreibungen werden voraussichtlich Anfang Oktober veröffentlicht. Zu finden sind sie wie alle aktuellen Stellenangebote [extern]hier im Internet.

Neue Nachrichten

Auch die AWO und der ASB leisten ausgezeichnete Arbeit

mehr

Der zuständige Ausschuss tagt um 18 Uhr

mehr

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung haben sich die Rettungskräfte im ersten Teil des Gebäudes gut eingelebt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben