Schwerverletzter nach Flachdachbrand an der Tegeler Straße

Feuerwehr der Stadt Monheim am Rhein rettete fünf Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma und löschte den Brand

An der Tegeler Straße hat am Donnerstagmittag, 8. September, das Dach eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Die Feuerwehr der Stadt Monheim am Rhein konnte das Feuer löschen. Ein Mann wurde schwer verletzt.

Als die Rettungskräfte vor dem Haus mit dem brennenden Flachdach eintrafen, befanden sich fünf Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma noch auf dem Dach. Während die Menschen mit einer Drehleiter gerettet wurden, löschten weitere Einsatzkräfte das Feuer. Ein Mitarbeiter der Dachdeckerfirma wurde mit schweren Brandverletzungen im Rettungswagen der Feuerwehr medizinisch versorgt und schließlich mit einem Hubschrauber in eine Kölner Spezialklinik transportiert.

Die Feuerwehr löschte das Flachdach zunächst über die Drehleiter und öffnete schließlich die Dachhaut, um Glutnester abzulöschen und um das Dach auf Beschädigungen zu kontrollieren. Im Einsatz waren neben der hauptamtlichen Wache der Löschzug Monheim der Freiwilligen Feuerwehr und das Notarzteinsatzfahrzeug aus Langenfeld. Der Einsatz war gegen 15 Uhr beendet. (bh)

Neue Nachrichten

Im angrenzenden Sophie-Scholl-Quartier entstehen Edeka-Markt, Drogeriemarkt, Kita und rund 260 Wohnungen

mehr

Beginn der Sitzung ist um 18 Uhr

mehr

Die Bauarbeiten im Bereich des Mona Mare finden am Mittwoch statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben