Piwipp hurra! – Jetzt geht es wieder mit dem Kulturrucksack NRW op Jöck

Leinen los in der Schreibwerkstatt „Face your city! – Grüße aus Monheim am Rhein“

„Gruß aus Monheim am Rhein“, dieser Spruch ziert viele alte Postkarten. Doch wie sieht die Stadt heute aus? Welche Ansichten haben die jetzigen Kinder und Jugendliche von ihr? Welcher Slogan steht auf der Postkarte 2.0?

Ein Wochenende lang können 10- bis 14-Jährige nun in einem Workshop mit dem Titel „Face your city! – Grüße aus Monheim am Rhein“, unter der professionellen Anleitung von Autor Manfred Theisen, an ihren modernen Postkarten-Texten feilen. Der Workshop findet am 22. und 23. März jeweils von 10 bis 16 Uhr im Ulla-Hahn-Haus statt. Ein kleiner Mittagsimbiss sollte mitgebracht werden.

Besonderes Highlight: Die entstandenen Texte werden am 12. April in einem professionellen Tonstudio in Köln aufgenommen. Dort treffen die Monheimer Teilnehmer dann auch auf ihre Schreibwerkstatt-Kollegen aus Dormagen. Denn der Workshop ist eine Aktion des Kulturrucksacks NRW, das Mitschreiben also wieder komplett kostenlos. Da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich, per E-Mail an [intern]kulturrucksackdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de, telefonisch unter (02173) 951 750 oder gleich [intern]hier.

Und natürlich darf man auch eine Postkarte schreiben. Die Adresse lautet dann: Stadt Monheim am Rhein, Kulturelle Bildung, Postfach 100 661, 40770 Monheim am Rhein.

Der Kulturrucksack NRW

Mit dem Kulturrucksack-Programm sollen Kunst und Kultur näher an die Kinder der teilnehmenden Städte gebracht werden. Das Land stellt dabei jährlich etwa drei Millionen Euro zur Verfügung, um Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren ein vielfältiges Angebot an Workshops und Projekten bieten zu können. Monheim am Rhein und Dormagen beteiligen sich nach 2013 zum zweiten Mal als Partnerkommunen daran. Leitmotiv ist die Rheinverbindung. Unter dem Motto „Piwipp Hurra“ bieten die beiden Städte auch 2014 wieder mehrere gemeinsame Aktionen an.

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben