Pflegeeltern werden auf ihre Aufgaben gut vorbereitet

Jugendamt bietet kostenlosen Kurs / Rechtliche und psychologische Aspekte

Das städtische Jugendamt sucht weiter Pflegeeltern für die Unterbringung von Kindern, die zeitweise oder auf Dauer nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können.

Die Bewerber sollen in gefestigten Umständen leben und bereit sein, sich auf ein Pflegekind und seine Bedürfnisse einzustellen. Zudem sollen sie sich mit der Herkunftsfamilie des Pflegekindes auseinandersetzen, Besuchskontakte fördern und begleiten sowie eng mit dem Pflegekinderdienst des Jugendamts zusammenarbeiten.

In einem Seminar können sich Interessenten auf ihre Aufgabe als Pflegeeltern vorbereiten. Rechtliche Aspekte werden ebenso erläutert wie die verschiedenen Phasen eines Pflegeverhältnisses. Ferner werden psychologische Inhalte angesprochen und es wird diskutiert, wie auf bestimmte Verhaltensweisen eingegangen werden kann.

Die Pflegeeltern-Bewerber werden auf die emotionalen und psychischen Prozesse vorbereitet, die ein Pflegekind in die Familie hineinträgt. Durch das Reflektieren der eigenen Motive und das Bewusstwerden von Kompetenzen und Grenzen soll die Entscheidungsfähigkeit der Bewerber für oder gegen die Aufnahme eines Kindes entwickelt werden.

Das Vorbereitungsseminar beginnt am 10. Oktober und läuft viermal samstags von 10 bis 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Information und Anmeldung bei Gisela Hein-Müller, Telefon (02173) 951-546, und Gudrun Scheckler-Dräger, -547.

Neue Nachrichten

Die Kunstschule und der dänische Künstler laden die Kinder aller Grundschulen zu einer großen Malaktion „Today I feel like“ ein

mehr

Der städtische Klimaschutzmanager, die MEGA und die Verbraucherzentrale informieren am Montagabend in der VHS

mehr

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben