Opladener Straße stadtauswärts für Fällarbeiten gesperrt

Aus Sicherheitsgründen muss am 1. September eine erkrankte Linde entfernt werden

Bei umfangreichen Untersuchungen städtischer Bäume wurde an einer Linde an der Opladener Straße ein gefährlicher Pilz entdeckt. Aus Sicherheitsgründen muss der Baum, der direkt an der Kreuzung mit der Schwalbenstraße steht, am Samstag, 1. September, gefällt werden. Die Opladener Straße wird deshalb stadtauswärts, in Fahrtrichtung Langenfeld, von 6.30 bis 13 Uhr zwischen der Einmündung Berliner Platz und Oranienburger Straße gesperrt. Von der Schwalbenstraße ist in diesem Zeitraum nur das Rechtsabbiegen auf die Opladener Straße möglich.

„Die Linde stand schon länger unter Beobachtung. In den vergangenen Jahren haben wir aus der Krone immer wieder Totholz entfernen müssen“, erklärt Gärtnermeister Jan-Philipp Blume von der städtischen Abteilung Verkehrs-, Grünflächen und Kanal. Als nun der Pilz entdeckt wurde, hatte die Stadt zusätzliche Untersuchungen beauftragt. „Dabei wurde mit einem sogenannten Resistographen in den Stamm gebohrt. Der Baum hat leider eine so geringe Restwandstärke, dass er nicht mehr sicher steht“, erläutert Blume. Voraussichtlich zum Jahreswechsel soll an gleicher Stelle ein neuer Baum gepflanzt werden.

Die Busse werden während der Fällarbeiten umgeleitet. Die Linien NE13 und 791 fahren zwischen 6 bis 16 Uhr vom Busbahnhof über die Mittelstraße, Schwalbenstraße und Knipprather Straße auf die Baumberger Chaussee und von dort nach links weiter auf der Opladener Straße. Die Linie NE 12 fährt den gleichen Weg, biegt aber von der Baumberger Chausseee nach rechts auf die Opladener Straße ab und fährt über die Oranienburger Straße Richtung Mona Mare. In der Gegenrichtung gilt der umgekehrte Weg. (bh)

Neue Nachrichten

Auch die AWO und der ASB leisten ausgezeichnete Arbeit

mehr

Der zuständige Ausschuss tagt um 18 Uhr

mehr

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung haben sich die Rettungskräfte im ersten Teil des Gebäudes gut eingelebt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben