Neun weitere qualifizierte Tagespflegeeltern

Auch im nächsten Jahr bieten Volkshochschule und städtisches Jugendamt wieder gemeinsam die Ausbildung an

Nach der erfolgreichen Qualifizierung zur Tagespflege wurde erst einmal ein Gruppenfoto gemacht, bei dem auch Mitglieder des Koordinierungs- und Dozententeams dabei waren. Foto: Stadt Monheim am Rhein

Kinder zu betreuen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, ist eine sehr schöne und erfüllende Aufgabe. Dieser Meinung sind auch die acht Absolventinnen und der Absolvent, die nun ihre Qualifizierung zur Tagespflegeperson erfolgreich beendet haben. Die Volkshochschule führt seit Jahren gemeinsam mit dem städtischen Jugendamt die Kurse durch. Denn Tagespflegeeltern sind ein wichtiger Baustein im Betreuungsangebot.

Die Qualifizierung richtet sich nach dem Lehrplan des Deutschen Jugendinstituts (DJI). Die Teilnehmenden beschäftigten sich intensiv mit Themen der Entwicklungspsychologie, der Pädagogik, der Gesundheit, dem Kinderschutz, dem sozialem Management, der geltenden Rechtsvorschriften und der Erste-Hilfe am Kind. Bevor Sie zur Prüfung zugelassen wurden, mussten Sie ein schriftliches Konzept ihrer pädagogischen Arbeit als Tagespflegeeltern einreichen. Kürzlich nahmen nun acht Absolventeninnen und ein Absolvent glücklich nach bestandener Abschlussprüfung ihre Zertifikate entgegen.

„Die Nachfrage nach Tageseltern ist weiterhin hoch, da diese besonders familiennah und flexibel agieren können. Daher wird in allen städtischen Planungen und Konzepten zur Kinderbetreuung immer die Tagespflege als ein wichtiges Angebot berücksichtigt. So können Eltern die für sich ideale Betreuung wählen“, erläutert Gerlinde Knisel-Scheuring. Sie leitet in Reihen der Stadtverwaltung den Bereich frühkindliche Bildung. Ihr ist ein hoher Qualitätsstandard in der Ausbildung wichtig, deshalb begleitet Sie diese intensiv und ist auch als Dozentin aktiv.

Für alle, die sich für diese Ausbildung im kommenden Jahr interessieren, bietet die Volkshochschule zusammen mit dem Jugendamt am 15. Februar um 17.30 Uhr einen Infoabend in der VHS an. Fragen hierzu beantwortet im Vorfeld Dagmar Keuenhof. E-Mail: <link>dkeuenhof@monheim.de. (nj)

Neue Nachrichten

Der städtische Klimaschutzmanager, die MEGA und die Verbraucherzentrale informieren am Montagabend in der VHS

mehr

„Startup – Wie ich werde, was ich bin?“ ist eine neue Reihe mit Vorträgen für Jugendliche, die sich für Berufe im kreativen Bereich interessieren

mehr

Die MEGA informiert, hilft und berät / Neue Sprechstunden-Angebote zum Thema Energie starten ab Dienstag, 23. August

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben