Neue Teilsperrung in der Innenstadt

Der Kreuzungsbereich Krummstraße/Alte Schulstraße ist ab 10. Januar wegen Kanalarbeiten nur ganz eingeschränkt befahrbar

An der Kanalsanierung in Monheim am Rhein wird weiter mit Hochdruck gearbeitet. Dabei sind Verkehrsbehinderungen nicht zu vermeiden. So ist ab Montag, 10. Januar, der Kreuzungsbereich Krummstraße/Alte Schulstraße nur noch in Richtung Schelmenturm – von Frohnstraße kommend – befahrbar für den motorisierten Verkehr. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Juni. Bei guter Witterung geht es auch zügiger.

Gleichzeitig wird ab Montag die Einbahnstraßenregelung auf der Alten Schulstraße aufgehoben. Das heißt: Die Fahrt bis zum gesperrten Kreuzungsbereich ist in beide Richtungen wieder möglich. Für die Umfahrung der Sperrung gibt es eine Umleitung über die Frohnstraße – Kapellenstraße – Grabenstraße - Kirchstraße und umgekehrt.

Auch das Doll Eck erhält voraussichtlich im Frühjahr einen neuen Anstrich. Anstelle des bisherigen eingepflasterten Schriftzuges wird eine große Komitee-Mütze in die Fahrbahn eingelassen. In Gedenken an die Tradition und das langjährige Wirken des „Panik-Orchesters“ wird deren Maskottchen, „Kuh Vera“ an der Doll Eck in Originalgröße als in Bronze gegossene Plastik in ein Pflanzbeet gesetzt. Der Schelm, ein Bronze-Kunstwerk der Künstlerin Elke Tenderich-Veit, wird in einer akzentuierten Pflasterfläche aufgestellt. Die Linde vor dem Schelmenturm erhält ein neues großzügiges Pflanzbeet und bleibt als platzprägender Baum erhalten. (nj)

Neue Nachrichten

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern konnte am Freitag das erste Richtfest gefeiert werden / Neue Restaurants und Läden eröffnen im Herbst

mehr

Vier Handlungsfelder für noch mehr Gemeinsamkeit: Die Grundlage für eine zukunftsweisende Integrationsarbeit ist geschaffen

mehr

Mon-Guides starten mit einem bunten Programm in die Saison

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben