Neue Mehrfamilienhäuser an der Frohnstraße in Planung

Stadt möchte Baulücke schließen / Beim Bürgerabend im Rathaus am Mittwochabend, 4. Mai, können Interessierte die Pläne diskutieren

Hier könnte Wohnraum entstehen: Die Lage zwischen Altstadt und Monheims neuer Mitte ist begehrt. Grafik: Stadt Monheim am Rhein

Innerstädtischer Wohnraum ist knapp und begehrt. Die Stadt versucht daher Baulücken zu schließen und sie zur Wohnbebauung zu nutzen. Ein solches Vorhaben im Sinne der Nachverdichtung ist für die Frohnstraße geplant. Hierfür wird der vorhabenbezogene Bebauungsplan 165M aufgestellt. Im Rahmen eines Bürgerabends am Mittwoch, 4. Mai, informiert die Stadtverwaltung über das Bauvorhaben. Los geht es um 18 Uhr im Ratssaal, Rathausplatz 2. Die Pläne können bereits ab 17.30 Uhr vor Ort eingesehen werden. Monheimerinnen und Monheimer können ihre Anregungen und Bedenken äußern.

Die Lage zwischen Altstadt und Monheims neuer Mitte macht das Plangebiet zu einem attraktiven Wohnstandort. Auf einem derzeit vor allem als Gartenfläche genutzten Grundstück nahe der Kreuzung Krummstraße soll mehrgeschossig gebaut werden. Die derzeitige Bebauung wird rückgebaut, überplant und durch Neubauten ersetzt. Entstehen sollen dann auf den rund 3000 Quadratmetern zwei neue Mehrfamilienhäuser, die Platz für rund 20 Wohnungen bieten. Beide Gebäude werden an den gekrümmten Verlauf der ehemaligen Straßenbahngleise angepasst, um diese historisch wertvolle Verbindung zu würdigen und wieder sichtbar zu machen. In ihrer Architektur bilden die modernen Mehrfamilienhäuser künftig einen Übergang von der kleinteiligeren Baustruktur im westlichen Bereich zu den teils massiv wirkenden Baukörpern in Richtung Innenstadt. Die Flachdächer werden teilweise begrünt und sollen über Gemeinschaftsflächen verfügen. Der Stellplatzbedarf wird durch Tiefgaragen unter den Gebäuden gedeckt. Durch die Neustrukturierung des Plangebiets wird es zudem möglich, die Kreuzung Frohnstraße/Krummstraße/Parkstraße verkehrlich neu anzuordnen. (pm)

Neue Nachrichten

Siebenköpfige Delegation aus der französischen Partnerstadt Bourg-la-Reine war zu Gast in Monheim am Rhein

mehr

VHS Monheim lädt zum Vortrag über das Thema „Arbeit und Beschäftigung in der Textilfabrik“ ein

mehr

Der Blick in den städtischen Terminkalender lohnt sich auch in dieser Woche wieder

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben