Neue Lichtinstallation Im Augenschein erstrahlt am Ernst-Reuter-Platz

Partizipatives Kunstprojekt der Städte Ataşehir und Monheim am Rhein

Die Großbild-Projektionen werden zeitgleich in Ataşehir und Monheim am Rhein zu sehen sein. Foto: Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher

Im Augenschein heißt die neue Lichtinstallation des Künstlerduos Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher, die am Samstag, 7. Oktober, um 18.30 Uhr in Monheim am Rhein eröffnet wird. Die Großbild-Lichtprojektionen werden ebenfalls im Oktober in der türkischen Partnerstadt Ataşehir zu sehen sein.

Für das Projekt porträtierte das Künstlerpaar, das von 1994 bis zum Tod von Katarina Veldhues in diesem Jahr zusammenarbeitete, insgesamt 2022 Menschen mit seiner analogen Großbildkamera. Ein öffentlicher Aufruf sowohl in Ataşehir als auch in Monheim am Rhein lud Interessierte dazu ein, sich für das Projekt fotografieren zu lassen. Zwei Wochen lang werden die Aufnahmen der Teilnehmenden nun in beiden Städten großformatig im öffentlichen Raum zu sehen sein. Voneinander getrennt, einander unbekannt, teilen sie sich in der Projektion den gleichen Raum. Bewusst anonym gehalten entwickeln sie im Dämmerlicht und der Dunkelheit ihre eigene Aura. Diese wird in Monheim am Rhein durch den ungewöhnlichen Projektionskörper verstärkt. Die Gesichter werden auf einem Baum am Ernst-Reuter-Platz erstrahlen. Äste, Blätter und Bewegungen entfalten in Verbindung mit dem Licht eine besondere Stimmung.

Die Installation wird in Monheim am Rhein vom 7. bis 21. Oktober täglich von 18.45 bis 21.45 Uhr zu sehen sein. In Ataşehir leuchten die Gesichter im İnal Aydınoğlu Culture Center vom 14. bis 26. Oktober, jeweils von 18.25 bis 21.25 Uhr. Die türkische Stadt ist seit 2015 Partnerstadt von Monheim am Rhein. Neben verschiedenen Kooperationen wurde 2018 die Kunstschule Monheim in Ataşehir eingeweiht. Seitdem findet ein intensiver interkultureller Dialog auf kreativer Ebene statt, der Kinder, Jugendliche und Erwachsene in beiden Städten freundschaftlich miteinander verbindet. (jk)

[PDF]Flyer zur Ausstellung

Neue Nachrichten

Bürgermeister Daniel Zimmermann ernennt Torsten Schlender, André Linscheid und Markus Stenzel für die nächsten sechs Jahre

mehr

Kostenfrei erhältliche Broschüre fast Band 1 der großen Stadtgeschichte von Dr. Karl-Heinz Hennen zusammen: Von den Römern bis Napoleon

mehr

Am 17. Juni 1953 demonstrierten Arbeiterinnen und Arbeiter

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben