Neue Freundschaften, berühmtes Baguette und Inspiration für das Jugendgremium im Gepäck

Jugendparlament der Stadt Monheim am Rhein besucht Partnerstadt Bourg-la-Reine

Gemeinsam erkundeten die französischen und deutschen Jugendlichen die Hauptstadt Paris. Foto: Stadt Monheim am Rhein

Gemeinsamkeiten fördern Freundschaften. So machte sich das Jugendparlament der Stadt Monheim am Rhein am 5. April auf den Weg in die französische Partnerstadt Bourg-la-Reine, um Jugendliche des dortigen Jugendparlaments kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen. 

Während des dreitägigen Besuchs erkundeten sie nicht nur die Partnerstadt sowie den Nachbarort Sceaux, sondern reisten auch gemeinsam in die Hauptstadt Paris. Dort besichtigten sie Sehenswürdigkeiten wie den berühmten Louvre, aßen gemeinsam zu Abend und lernten sich ganz nebenbei immer besser kennen. „Unser Austausch hat mir sehr gut gefallen, weil wir die verschiedensten Orte gesehen und sowohl Bourg-la-Reine, als auch Paris gemeinsam erkundet haben. Es war sehr schön mit einem anderen Jugendparlament in Verbindung zu kommen. Wir hatten sehr viel Spaß und unsere gemeinsame Zeit hätte nicht besser sein können“, berichtet Marie-Sophie Schreiber von der Reise. 

Aber auch der Austausch über die Arbeit der beiden Gremien kam nicht zu kurz. So nahm Bürgermeister Patrick Donath die Monheimerinnen und Monheimer im Rathaus in Empfang und die beiden Jugendparlamente stellten sich gegenseitig Ziele und Arbeitsweisen vor. 

Vor der Heimreise spazierten die Monheimerinnen und Monheimer durch den Park in Sceaux, erfuhren mehr über dessen Geschichte und deckten sich noch einmal mit Macarons und Baguette ein, welches sogar der französische Präsident schon für sich entdeckt hatte. (jk)

Neue Nachrichten

Bürgermeister Daniel Zimmermann ernennt Torsten Schlender, André Linscheid und Markus Stenzel für die nächsten sechs Jahre

mehr

Kostenfrei erhältliche Broschüre fast Band 1 der großen Stadtgeschichte von Dr. Karl-Heinz Hennen zusammen: Von den Römern bis Napoleon

mehr

Am 17. Juni 1953 demonstrierten Arbeiterinnen und Arbeiter

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben