Neue Fahrbahnen für die Baumberger Chaussee


Zwei Abschnitte ab 1. August voll gesperrt / Decken sind verschlissen

Voll gesperrt sind zwei Abschnitte der Baumberger Chaussee ab Freitag, 1. August. Zwischen Opladener und Knipprather Straße sowie zwischen Niederstraße und Kreisverkehr Am Kielsgraben werden die rund dreißig Jahre alten und längst verschlissenen Fahrbahnen auf insgesamt 900 Metern abgefräst und durch neue Decken ersetzt. Spielt das Wetter mit, sind die Arbeiten am 6. August abgeschlossen. Am Tag darauf sollen dann am frühen Morgen die Absperrungen wieder verschwinden.

Der Verkehr wird über Schwalbenstraße, Daimlerstraße und Kielsgraben weiträumig umgeleitet. Zwischen Knipprather und Niederstraße bleibt die Baumberger Chaussee befahrbar. Die Buslinie 788 wird durch die Baustelle geleitet. Die Linie 790 fährt am 1. August ab etwa 13.20 Uhr statt über die Baumberger Chaussee über die Schwalbenstraße. Dadurch entfallen die Haltestellen Iltisstraße, Ludwig-Richter-Weg, Finkenweg und Lindenstraße. Ab 4. August fährt auch die 790 durch die Baustelle.

„Wir haben die Arbeiten bewusst in die Ferien gelegt, da jetzt das Verkehrsaufkommen geringer ist als sonst“, erläutern Raimund Elbers und Marina Nolte vom Bereich Bauwesen der Stadtverwaltung. Zudem würden die Arbeiten durch die Vollsperrung schneller und kostengünstiger erledigt. Die Stadt investiert etwa 200.000 Euro in die Fahrbahnerneuerung. Mit den Arbeiten ist die Firma Strabag (Leverkusen) beauftragt.


Nach Freigabe der neuen Fahrbahn ist für einige Tage besondere Vorsicht angeraten: Es liegt Rollsplitt auf, zudem fehlen zunächst noch die Markierungen. Deshalb gilt dann vorübergehend Tempo 50 auf den betroffenen Abschnitten.


Baustellenampel hilft Fußgängern an Opladener Straße

Während der Fahrbahnsanierung auf der Baumberger Chaussee muss die Ampelanlage an der Kreuzung Opladener Straße abgeschaltet werden. Damit Fußgänger dennoch sicher über die Straße kommen, wird eine Baustellenampel aufgestellt. Sobald die Baumberger Chaussee ihre neue Decke erhalten hat und die Induktionsschleifen neu verlegt sind, gehen die regulären Lichtzeichen wieder in Betrieb.

Neue Nachrichten

Neben Verkaufsoffenem Sonntag gibt es am 31. März in der gesamten Innenstadt zahlreiche Aktionen

mehr

Am 27. März kann bei freiem Eintritt jeder mitmachen

mehr

Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 17 Uhr

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben