Nachwuchsdetektive in der Schreiboase

Bei einer Ferienaktion im Ulla-Hahn-Haus wurde es so richtig spannend

Tatort Ulla-Hahn-Haus: Spürnasen und Superdetektive widmeten sich in der zweiten Sommerferienwoche bei der Schreiboase kleinen und großen Kriminalfällen.

Am ersten Tag bekamen die 20 Teilnehmer Besuch vom ehemaligen Kriminalhauptkommissar Günter Bosbach, der anschaulich aus seiner Dienstzeit erzählte. Mit so vielen Insiderinformationen gerüstet erfanden die Kinder und Jugendlichen in den folgenden Tagen eigene Kriminalgeschichten. Mit Workshop-Leiter und Deutschlehrer Roman Lang entstanden die Fotocomics „Späte Rache“ und „Die Gummibärchenspur“.

Patrick Steiner, der als Sprecher im Rundfunk und Fernsehen tätig ist, entwickelte mit seiner Gruppe das Hörspiel „Klassenkampf“. Zwei rivalisierende Cliquen geraten in dem Hörspiel nach einem Basketballspiel in einen vermeintlichen Mordfall hinein.

Christina Bacher, Autorin aus Köln, besuchte die Ermittler dann am Donnerstag und stellte bei einer Lesung ihren neuen Kinderkrimi „Bolle und die Bolzplatzbande – Hai-Alarm“ vor. Das Handwerkszeug für eine gute Kriminalgeschichte gab sie den Kindern weiter. So entstanden spannende Kurzkrimis zum Mitraten.

Am letzten Tag präsentierten die Teilnehmer ihren Familien ihre Arbeitsergebnisse. Dabei wurden die Eltern bei Kaffee und Tatorttorte selbst zu Ermittlern und lösten die Rätsel-Krimis der Kinder. Die Erwachsenen zeigten sich begeistert vom Einfallsreichtum ihrer Kinder. Es gab viel Applaus für die Nachwuchsdetektive. (nj)

Neue Nachrichten

Gäste aus Wiener Neustadt wurden von Bürgermeister Daniel Zimmermann empfangen

mehr

Monheims Bahnen erweitern mit dem SB33 nochmals ihr Angebot / Außerdem wird die Linie 233 zum SB23

mehr

Der Grund ist eine Schulung für Mitarbeitende der städtischen Einrichtung

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben