Monheims Sternsinger segnen auch den Haupteingang des Rathauses

Bürgermeister Daniel Zimmermann empfing die kleinen Sammlerinnen und Sammler im Bürgerbüro

Bürgermeister Daniel Zimmermann begrüßte die Monheimer Sternsinger am Eingang ins Bürgerbüro. Foto(s): Thomas Spekowius

Am Haupteingang des Rathauses brachten die Sternsinger des Offenen Ganztags der Lottenschule ihren Segen „C+M+B - Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ direkt neben dem Entree ins Bürgerbüro an.

Für die kleinen Sammlerinnen und Sammler gab es neben Geld in die Spendendose vom Bürgermeister auch noch ein paar Süßigkeiten. Bei der Stadt Monheim am Rhein sind diese natürlich fair gehandelt und dienen damit auch dem Wohl vieler Kinder und ihrer Familien im globalen Süden.

Die Monheimer Sternsinger statteten an diesem Montag auch dem Monheimer Rathaus wieder ihren traditionellen Neujahrsbesuch ab. Empfangen und mit einer Spende bedacht wurden sie von Bürgermeister Daniel Zimmermann.

Gesammelt wird in diesem Jahr unter dem Motto „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ Dabei steht insbesondere die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika im Mittelpunkt. In Zeiten von Corona noch viel wichtiger.

Ihren Segen „20*C+M+B+22“ brachten die fleißigen Sammlerinnen und Sammler auch am Haupteingang des Rathauses an. Danach zogen die von Lydia Schwamborn-Weiß, der pädagogischen Leiterin des Offenen Ganztags in der Lottenschule, betreuten kleinen Könige weiter, um auch noch an zahlreichen weiteren Stellen Geld zu sammeln.

Viel Freude bereiten die jungen Gäste dabei nicht nur in vielen Schulen, Kitas und an privaten Haustüren, sondern auch in den Senioreneinrichtungen der Stadt. Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben sie aber in diesem Jahr draußen an der Tür, wo auch der Segen angebracht wird.

Eine Spendendose haben die Sternsinger zudem auch in der Bücherstube von Linda Rossbach abstellen dürfen. Auch hier kann noch bis zum Ende der Woche gespendet werden. (ts)  

Neue Nachrichten

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern konnte am Freitag das erste Richtfest gefeiert werden / Neue Restaurants und Läden eröffnen im Herbst

mehr

Vier Handlungsfelder für noch mehr Gemeinsamkeit: Die Grundlage für eine zukunftsweisende Integrationsarbeit ist geschaffen

mehr

Mon-Guides starten mit einem bunten Programm in die Saison

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben