Monheimer verabschieden den Sommer mit Jazz, Comedy und Septemberfest

In den kommenden Tagen ist der städtische Terminkalender prall gefüllt mit interessanten Veranstaltungen

Die Helene-Fischer-Cover-Band spielt am Freitagabend auf dem 38. Septemberfest. Foto: Veranstalter

Kurz vor dem kalendarischen Ende des Sommers zeigt sich nicht nur das Wetter von seiner besten Seite – auch der städtische Terminkalender ist am Wochenende wieder prall gefüllt. Mit Angeboten von Septemberfest über Comedy bis Jazz ist für jeden etwas dabei.

Am Freitag, 16. September, beginnt um 15 Uhr das Septemberfest – die größte Kirmes im Stadtgebiet. Schon zum 38. Mal verwandelt sich die Brandenburger Allee im Herzen des Berliner Viertels bis einschließlich Sonntagabend in eine Festmeile. Neben attraktiven Fahrgeschäften sowie einem dreitägigen Trödelmarkt wird ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit kurzweiliger Unterhaltung geboten. Es werden wieder mehrere tausend Besucher erwartet. Im Rahmen der gelebten Inklusion werden professionelle Gebärdensprachendolmetscher das gesamte Bühnenprogramm begleiten. Um 19.15 Uhr wird das Fest offiziell von Bürgermeister Daniel Zimmermann eröffnet. Den Auftakt der Livemusik macht dann etwa eine halbe Stunde später die Helene-Fischer-Cover-Band „Fischer live“.

Wer Jazz bevorzugt, ist am Abend besser im Schelmenturm aufgehoben. Martin Sasse und das Blue Motion Trio spielen im Rahmen der Reihe „Jazz im Turm“. Das von André Spaji? gegründete Trio gilt als klassisches Piano-Swing-Trio im Sinne der 50er und 60er Jahre. Die Spielweise und das Repertoire mit Kompositionen von Oscar Peterson, Milt Jackson, Duke Ellington oder auch Monty Alexander erinnern an die Zeit der Platten-Labels Blu Note oder auch Verve. Pianist Martin Sasse, der klassisches Klavier studierte, gehört nun seit 20 Jahren der etablierten internationalen Jazzszene an und arbeitete mit internationalen Größen des Jazz wie Till Brönner, Bobby Mc Ferrin, Charlie Mariano, Miles Davis und Sting. Wer die Musiker vom Turmzimmer aus erleben möchte, zahlt 15 Euro. Plätze in der Galerie kosten 12 Euro.

Die lustige Alternative zu Schlager und Jazz bietet um 20 Uhr Berhane Berhane mit seiner Comedy-Show im Bürgerhaus Baumberg. Der Künstler ist mit seinem ersten Soloprogramm auf Tour. „Helden sind immer unterwegs“ versucht, die großen Fragen unserer Zeit zu klären: Wo kommen wir her, wo gehen wir hin und kann ich da auch mit Kreditkarte zahlen? Berhane kam mit sechs Jahren nach Deutschland und wuchs in Heidelberg auf. Wer ihn nicht verpassen will, kann Vorverkaufskarten für 18 Euro oder an der Abendkasse für 20 Euro kaufen.

Am Samstag, 17. September, geht das Septemberfest um 11 Uhr weiter. Gegen 14.45 Uhr zeigen Kinder der Hermann-Gmeiner-Schule verschiedene Tänze. Gegen 15 Uhr folgt die Tanzschule Hupperich. Anschließend ist Karaoke angesagt. Ab 19.45 Uhr bringt die Coldplay-Tribute-Band „Goldplay Live“ die Erfolgsgeschichte der Gruppe „Coldplay“ auf die Bühne.

Um 18.30 Uhr findet ganz in der Nähe, in der Bibliothek an der Tempelhofer Straße 13, ein interaktives Angebot statt. Bis 21.30 Uhr können sich Besucher ab 40 Jahren an einer Spielkonsole ausprobieren. In geselliger Runde unter der Leitung von Kulturpädagogin Birte Bungardt wird die Bibliothek zur kleinen Party, Quizshow oder zum Fitnessstudio. Das Angebot ist kostenfrei.

Am Sonntag startet das Programm des Septemberfestes um 14 Uhr mit Entertainer und Zauberer Stefan Kretschmann. Einige weitere Auftritte: Carlos Howard (Beatboxer), „ChorFree to go“ (A Capella) und Zirkusakrobat Anders Jensen. Ab etwa 18 Uhr schließlich spielt „Glenrock“ (Rock-Cover).

Weitere Einträge sind auf der städtischen Homepage unter [intern]www.monheim.de/freizeit-und-tourismus/terminkalender zu finden. (bh)

Neue Nachrichten

Im angrenzenden Sophie-Scholl-Quartier entstehen Edeka-Markt, Drogeriemarkt, Kita und rund 260 Wohnungen

mehr

Beginn der Sitzung ist um 18 Uhr

mehr

Die Bauarbeiten im Bereich des Mona Mare finden am Mittwoch statt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben