„Monheim kocht bunt“ probiert Spezialitäten aus Syrien und dem Irak

Stadtteilmanagement und Inklusionsbüro veranstalten am 6. April gemeinsame Kochaktion

Spezialitäten aus Syrien und dem Irak können Interessierte verschiedener Kulturkreise im April gemeinsam kochen und probieren. Im Rahmen der Aktion „Monheim kocht bunt“ laden das Stadtteilmanagement und das Inklusionsbüro am Freitag, 6. April, zum multikulturellen Kochen ein. Dieses Mal wird im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8, der Kochlöffel geschwungen. Die Töpfe dampfen ab 16 Uhr, gegen 19 Uhr wird gemeinsam gegessen.

„Die Aktion hilft, Barrieren zu überwinden, fördert das gemeinsame Miteinander und bietet Gelegenheit zum stadtteilübergreifenden Austausch“, erklärt Stadtteilmanager Georg Scheyer. Wer dabei sein will, kann sich ab sofort anmelden. Für interessierte Köchinnen und Köche stehen rund 30 kostenfreie Plätze zur Verfügung. Kochkünste sind dabei nicht erforderlich: „Wir finden für jeden eine Aufgabe. So kann jeder aktiv zum Gelingen der Veranstaltung beitragen“, versichert Scheyer. Jede Person, die mitkocht, kann eine zusätzliche Person zum Essen anmelden. Wer am Abend nur essen, aber nicht kochen will, zahlt fünf Euro Eintritt. Alle Einnahmen sind für die integrative Arbeit einer sozialen Einrichtung bestimmt.

Anmeldungen nimmt Georg Scheyer bis zum 4. April im Stadtteilcafé, Ernst-Reuter-Platz 20, unter Telefon 02173 951-5190 und per E-Mail an [intern]gscheyerdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de entgegen. Bei der Anmeldung sollte neben E-Mail-Adresse und Telefonnummer auch angegeben werden, ob man bereits zum Kochen dabei ist. Sollten die Kapazitäten vorzeitig ausgeschöpft sein, erhalten alle Interessierten eine Rückmeldung. An den vergangenen Aktionen beteiligten sich fast 100 Personen.

Entstanden ist „Monheim kocht bunt“ im Rahmen der Zukunftswerkstatt Berliner Viertel. Das Organisationsteam sucht auch noch engagierte Unterstützerinnen und Unterstützer und attraktive Rezeptvorschläge für zukünftige Veranstaltungen. (bh)

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Monheimerinnen und Monheimer meldeten unter anderem wilden Müll und Straßenschäden / Erstmals mehr als 1000 Nutzende

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben