Literarischer Ausflug nach Österreich

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

Anke Ricklefs ist Autorin und Dozentin für Kinder- und Jugendliteratur. Foto: Vera Prinz

Im Jubiläumsjahr der Städtepartnerschaft von Monheim am Rhein und Wiener Neustadt dreht sich in den städtischen Kultureinrichtungen vieles um das Nachbarland Österreich. Literaturfans ab 15 Jahren können im Ulla-Hahn-Haus am 23. und 30. September Ausflüge in die österreichischen Sprachwelten unternehmen.

Am Donnerstag, 23. September, 19 bis 21 Uhr, ist die Kölner Autorin, Dozentin und Expertin für Kinder- und Jugendliteratur Anke Ricklefs zu Gast und hat Texte verschiedener Gattungen im Gepäck. Mithilfe von Auszügen aus Werken von Ingeborg Bachmann, Robert Seethaler und anderen Vertreterinnen und Vertretern der österreichischen Literatur schlägt sie dabei den Bogen von Kinder- über Jugend- bis hin zur sogenannten All-Ager- und Erwachsenenliteratur. Die Mischung aus österreichischer Alltagssprache und poetischer Dichtung macht den Reiz der Lesung aus und zeigt, welche Besonderheiten einer anderen Kultur innerhalb eines gemeinsamen Sprachraums es zu entdecken gibt.

Beim zweiten Termin mit Anke Ricklefs am Freitag, 30. September, 19 bis 21 Uhr, geht es im „Jungen Monheimer Schreiblabor“ dann um die Praxis. Inspiriert von der Lesung und den dort vorgestellten Autorinnen und Autoren können Teilnehmende nun selbst Texte schreiben.

Die Lesung findet in Kooperation mit der Abteilung Interkulturalität und Städtepartnerschaften im Rahmen der Interkulturellen Fairen Wochen und des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Wiener Neustadt statt.

Eine Anmeldung ist möglich per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhaus@monheim.de mit der Kursnummer K-21W-U565 für die Lesung am 23. September, und mit der Kursnummer K-21W-U104 für den Schreibworkshop am 30. September, jeweils von 19 bis 21 Uhr. Geeignet sind die beiden Angebote für Jugendliche ab 15 Jahren und für Erwachsene. Eine Teilnahme ist kostenfrei, beide Termine können auch unabhängig voneinander besucht werden. (pm)

Neue Nachrichten

Ladevorgang kostet einmalig 58 Cent plus 39 Cent pro geladener Kilowattstunde

mehr

An der Kreuzung Niederstraße soll der Kreisel dafür sorgen, dass der Verkehr besser fließt / Vier Bushaltestellen werden barrierefrei / Arbeiten starten am Donnerstag

mehr

Interessierte können sich bis zum 22. November melden

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben