Lautes Rockkonzert und Stummfilm wechseln sich am Wochenende ab

Sojus 7 bietet am 4. und 5. März kulturelle Vielfalt

Rhys Jones und Meike Hindemith sind das Duo Powder for Pidgeons. Im Sojus 7 spielen sie eine Mischung aus Punk, Grunge und Metal. Foto: Thorvald Neumann

Von Punk-Grunge-Metal zum Stummfilm mit improvisierter Musik – so viel kulturelle Vielfalt an einem Wochenende bietet in Monheim am Rhein nur das Sojus 7. Am Samstag, 4. März, spielen die Bands Endokard, Destinova und Powder for Pigeons ein Rockkonzert. Am Sonntag, 5. März, wird an der Kapellenstraße der Stummfilm „Die Abenteuer des Prinzen Achmeds“ von improvisierten Klängen begleitet.

Laut und rockig wird es am Samstagabend. Ab 20 Uhr präsentiert die Band Endokard eine Mischung aus knalligem Punkrock, sphärischen Postrock und deutschen Texten voller Energie, Wut und Leidenschaft. Wenn die Sänger die Faust erheben und ins Mikrofon grölen, erzählen sie aus dem Leben einer Generation ohne Weitsicht. Nach ihnen will die Alternative- und Grunge-Band Destinova aus Leverkusen die Bühne erobern. Die kreativen Musiker nehmen sich selbst nicht zu ernst und zeigen sich bei der Entwicklung neuer Songs immer wieder experimentierfreudig. Für die Band steht vor allem der Spaß an ihrer Musik im Vordergrund. Ihre Musik spielen sie mittlerweile in ganz Europa.

Zum Abschluss tritt das kraftvolle Duo „Powder for Pidgeons“ auf. Der australische Gitarrist und Sänger Rhys Jones und die Hamburgerin Meike Hindemith kombinieren wuchtige Gitarren-Riffs und ein kraftvoll treibendes Schlagzeug mit melodischem Gesang. Ihre druckvollen Songs bewegen sich zwischen Schmuddel-Rock und Punk-Grunge-Metal. Kenner hören auch Einflüsse von Künstlern der 90er Jahre wie Helmet, Queens of the Stone Age, Monster Magnet oder Faith no more. Den Winter verbringt das Duo in Australien, um neue Musik zu schreiben, aufzunehmen und in Eigenregie zu produzieren. Mit dem vierten Album „Circus kinda Times“ gehen sie im Sommer auf Tour. Tickets für das Konzert gibt es für 7 Euro im Vorverkauf und für 9 Euro an der Abendkasse.

Das Kontrastprogramm wird schon einen Tag später, am Sonntag um 16 Uhr, geboten. Während der animierte Scherenschnitt-Film „Die Abenteuer des Prinzen Achmeds“ von Lotte Reiniger gezeigt wird, improvisieren Angelika Sheridan und Ute Völker mit Flöte und Akkordeon. Sheridan und Völker gehören zu den führenden Improvisatoren des Landes. Mit der musikalischen Begleitung von Stummfilmen beschäftigen sie sich schon seit einigen Jahren, zuletzt bei Auftritten in der Black Box des Filmmuseums Düsseldorf und des Frauenfilmfestivals NRW.

Der Silhouettenfilm basiert auf Motiven aus „1001 Nacht“ und erzählt von der abenteuerlichen Reise des Prinzen Achmeds. Sie beginnt am Hofe des großen Kalifen von Bagdad: Ein böser Zauberer bietet dem Kalifen zum Geburtstag als Tausch für seine Tochter ein Zauberpferd an. Mit einem Trick gelingt es dem Zauberer, den Sohn des Kalifen, Prinz Achmed, auf das fliegende Pferd zu locken – der Beginn einer langen abenteuerlichen Reise, die den Prinzen bis nach China führt. Auf seiner ersten Station, der Insel Wak-Wak, verliebt er sich in die Fee Pari Banu und nimmt sie mit. Doch der böse Zauberer hat eigene Pläne. Der Eintritt kostet 5 Euro. (bh)

Neue Nachrichten

Interessierte ab 55 Jahren sind am 28. Juli herzlich willkommen

mehr

Das Hochwasser ist auf dem Rückzug

mehr

Stadt unterstützt mit Videoaufruf

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben