Kurse, Workshops und Lesungen machen Lust auf das neue Jahr im Ulla-Hahn-Haus

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich für Angebote aus dem neuen Programmheft ab sofort anmelden

Von Januar bis August bietet das Ulla-Hahn-Haus zahlreiche verschiedene Kurse, Workshops und Lesungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Mit einem abwechslungsreichen Angebot lädt das Ulla-Hahn-Haus auch im neuen Jahr Kinder, Familien, Jugendliche und Erwachsene in die Welt der Literatur und Sprache ein. Dabei wechseln sich beliebte Angebote mit neuen Kursen ab. Die neuen Angebote können ab sofort gebucht werden.

Bei der Leseclubnacht geht es dieses Mal um Alice im Wunderland und im Mona Mare wird die Ulla-Hahn-Autorenpreisträgerin Lara Schützsack ihr Kinderbuch „Sonne, Mond und Sterne“ vorstellen. Erstmals können Monheimer Kinder an der Aktion „Deutschlands Kinder lesen ein Buch“ teilnehmen und mit Lesekünstler Stefan Gemmel erleben, wie ein Buch entsteht. Im Rahmen eines bunten Familienfests am 16. Mai lädt das Ulla-Hahn-Haus zum Tag der offenen Tür ein. Neben den Vorstellungen aus den Schreibwerkstätten und Kursen wird auch hier fleißig vorgelesen. Zum Abschluss gibt es ein Livehörspiel im Garten für Jung und Alt.

Auch der Jugendbereich des Ulla-Hahn-Hauses wird ausgebaut. Parallel zum Boys Day gibt es dieses Jahr auch einen Girls Day. Mädchen erfahren, wie Programmierer und Spieleentwickler arbeiten, Jungen lernen die Arbeit einer Literaturpädagogin mit dem Format „Literaction“ kennen. Bei den Jungen Monheimer Schreibern steigt Jugendbuchautor Christian Linker ein: Von Januar bis Mai arbeiten Jugendliche an eigenen Texten auf dem Weg zum fertigen Buch und dem Kontakt mit Verlagen.

Erwachsene, die ihre Gedanken aufschreiben wollen, können an verschiedenen Schreibwerkstätten teilnehmen. Das beliebte Literatur Café steht auch im neuen Jahr allen offen, die sich spontan und in gemütlicher Runde über literarische Themen austauschen möchten. Darüber hinaus gibt es spannende Lesungen, wie die am Weltfrauentag zum Thema „Frau“.

Interessierte Jugendliche und Erwachsene können im neuen Jahr Kulturreporter werden. Sven-Andre Dreyer zeigt, wie man einen Bericht über Kulturveranstaltungen verfasst und verbessert. Im praktischen Teil können Interessierte eigenständig an verschiedenen städtischen Veranstaltungen teilnehmen um im Anschluss darüber berichten.

Das Programmheft liegt in verschiedenen Einrichtungen aus und steht unter [extern]www.monheim.de/ulla-hahn-haus zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es im Ulla-Hahn-Haus an der Neustraße 2-4 unter Telefon 951-4140 oder per E-Mail an [E-Mail]ullahahnhausdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de. (bh)

Neue Nachrichten

SEG-Geschäftsführer Oliver Brügge freut sich über das neue Altstadt-Element

mehr

Regelungen gelten für Musik- und Kunstschule ebenso wie für VHS, Bibliothek, Ulla-Hahn-Haus und die Mo.Ki-Cafés

mehr

Wenige Tage nach Vorverkaufsstart haben sich die schnellen Monheimerinnen und Monheimer bereits rund die Hälfte des für sie vergünstigt angebotenen Ticketkontingents gesichert

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben