Kunstschule organisiert auch im zweiten Halbjahr täglich bunte Kurse

Anmeldungen für das neue Programm ab sofort möglich

Auf dem 8. Monheimer Stadtfest unter dem Motto „Einmal Weltraum und zurück“ blätterten bereits einige Kinder und Astronauten durch das neue Programm. Foto: Katharina Braun

Mit kostenfreiem Schnuppersamstag, spannenden Workshops und einem breit gefächerten wöchentlichen Kursangebot will die städtische Kunstschule auch im zweiten Halbjahr wieder gewohnt bunt durchstarten. Jetzt ist das neue Programmheft erschienen. Anmelden kann man sich ab sofort, die ersten Kurse beginnen nach den Sommerferien am 11. September.

An jedem Werktag gibt es bis Dezember spannende Kurse für Kinder und Jugendliche. Das neue Programm listet 19 unterschiedliche Kurse auf, darunter die beliebten Näh-, Zeichen- und Illustrationskurse. Beim kreativen Freitag können Kinder ab 5 Jahren zwei Stunden mit Materialien experimentieren. In anderen Kursen entstehen eigene Schmuckstücke, Kunstwerke mit Holz, Hammer und Säge und Feuerdrachen oder Stifthalter aus Ton. Jugendliche können sich im Illustrationsatelier oder beim Digitalen Malen ausprobieren.

Neben den wöchentlichen Kursangeboten umfasst das Programm eintägige Workshops mit den Themen Linoldruck, Traumfänger oder Acrylmalerei. Kinder ab 3 Jahren können auch in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern malen. Auch das Programm in den Herbstferien wird wieder spannend und kreativ. Kinder ab 6 Jahren können im Oktober Diskokugeln bauen und mit Licht experimentieren. In Kooperation mit dem städtischen Ulla-Hahn-Haus gibt es für 10- bis 14-Jährige Workshops zum Thema Comics und in Zusammenarbeit mit dem Abenteuerspielplatz einen Kurs mit dem Titel „Graffiti trifft auf Holz“.

Beim Schnupperangebot „Filmwelten“ im November können sich Jugendliche ab 12 Jahren ein ganzes Wochenende lang vor, mit und hinter der Kamera ausprobieren. Am Schnuppersamstag, 2. Dezember, öffnen die Ateliers ganztägig und bieten einen Einblick in das vielfältige Angebot. Ohne Anmeldung und kostenfrei können Kinder und Jugendliche malen, drucken, Armbänder aus Perlen basteln, Nikolausstiefel und Weihnachtssterne nähen.

Das [intern]komplette Programmheft gibt es zum Download auf der städtischen Internetseite [extern]www.monheim.de/kunstschule. Anmelden kann man sich in der Kunstschule, Berliner Ring 9. Geöffnet ist dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 und von 15.30 bis 17.30 Uhr. Auch unter Telefon 02173 951-4160, per E-Mail an kunstschule@monheim.de oder über das Anmeldeformular online werden Anmeldungen entgegen genommen. Wer will, kann auch seinen Geburtstag in der Kunstschule feiern. (bh)

Neue Nachrichten

Am Stadtfest-Sonntag, 16. Juni, gibt es ein buntes Programm / Vereine, Kitas und Schulen können Projekte bewerben und auf Preisgelder hoffen

mehr

Monheimerinnen und Monheimer wünschen sich Bekleidungsgeschäfte, einen Angebotsmix und eine abwechslungsreiche Gastronomie

mehr

Vor dem Ruderhaus an der Kapellenstraße überreicht Bürgermeister Daniel Zimmermann einen Doppelvierer und einen Doppelzweier

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben