Kunstschule bietet im neuen Programm erstmals auch Kurse für Erwachsene an

Kreative Angebote für jede Generation im ersten Halbjahr 2018

Nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene finden im neuen Programm der städtischen Kunstschule ein buntes Angebot.

Kreative Kinder und Jugendliche gehen in der Kunstschule schon seit vielen Jahren ein und aus. Im kommenden Jahr gibt es erstmals auch jede Menge abwechslungsreiche Kurse für Erwachsene. Im ersten Halbjahr 2018 listet das neue Programmheft mehr denn je zahlreiche bunte Angebote auf. Von montags bis samstags malen, illustrieren, drucken, nähen, häkeln, töpfern, sägen, bauen und filmen junge und ältere Künstlerinnen und Künstler in den Räumen am Berliner Ring 9. Gewählt werden kann zwischen regelmäßigen Basiskursen, kompakten Workshops oder offenen Angeboten.

Allein für Kinder und Jugendliche stehen 24 Kurse, 11 Workshops und 3 Ferienangebote zur Auswahl. Im Workshop „Malerei ab Drei“ gestalten Kinder ab 3 Jahren gemeinsam mit einer Begleitung ihr eigenes Werk. Kinder ab 6 Jahren sind bei der „Zeichnenschule für kleine Künstler“ willkommen oder sie widmen sich ganz dem „Abenteuer Kunst“. Filmbegeisterte erstellen aus einzelnen Fotos und mithilfe der Stop-Motion-Technik ihren eigenen Trickfilm oder lernen im „Sketchup“-Angebot den gesamten Ablauf einer Videoproduktion kennen. Jugendliche ab 10 Jahren können ihre eigene Zine (Zeitschrift) erstellen oder beim digitalen Malen die Photoshop-Ebenen erobern. Wegen des großen altersübergreifenden Interesses wurde die Anzahl der Nähkurse erneut erhöht. So können Jugendliche ab zwölf Jahren im Cosplay-Kurs detailreiche Kostüme für ein authentisches Rollenspiel herstellen.

Für Erwachsene stehen 7  Kurse und 4 Workshops zur Auswahl. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sind die Nähangebote geeignet. Alternativ können erwachsene Künstlerinnen und Künstler ihr Wissen und Können beim keramischen Gestalten oder dem figürlichen Zeichnen vertiefen. Für Experimentierfreudige bieten sich die Workshops „Mixed Media“ oder „Kacheln potchen“ an. Bürgermeister Daniel Zimmermann freut, dass der kreative Erwachsenenbereich jetzt auch seinen festen Platz in der Kunstschule gefunden hat: „Das spiegelt konsequent das Selbstverständnis unserer städtischen Kreativ-Einrichtung wider, tatsächlich eine ‚Kunstschule für alle‘ zu sein.“

Das [intern]neue Programm liegt ab Samstag, 2. Dezember, in Monheimer Geschäften und in der Kunstschule am Berliner Ring aus. Auf der städtischen Homepage steht es im [intern]Bereich Kunstschule ab sofort zur Verfügung. Wegen eines technischen Fehlers sind Anmeldungen über das Online-Buchungssystem derzeit nicht möglich. Buchungen werden gern per E-Mail an [intern]kunstschule@monheim.de oder zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle telefonisch und persönlich entgegen genommen. Die Geschäftsstelle ist dienstags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 und donnerstags auch nachmittags von 15.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. (bh)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben