Kostenlose Beratung über Schimmel und Feuchte

Das Angebot des städtischen Klimaschutzmanagers richtet sich an Transferleistungsempfänger

Nicht schön anzusehen und ungesund: Schimmelecken in Wohnungen. Foto: EnergieAgentur NRW

Seit langem ist bekannt, dass es erheblichen Beratungs- und Handlungsbedarf zum Problemfeld Feuchte und Schimmel auch in Monheim am Rhein gibt. existierende Beratungsangebote werden aber nur begrenzt angenommen. Ein Service der Verbraucherzentrale NRW zum Beispiel stellt offensichtlich für viele Betroffene eine finanzielle Hürde dar. Deshalb bietet der städtische Klimaschutzmanager für Transferleistungsempfänger vom 2. Januar bis 31. März eine kostenlose Beratung an.

Eine Anmeldung ist möglich über den Klimaschutzmanager Georg Kruhl, Rathausplatz 2, 40789 Monheim am Rhein, Raum 264. Telefonisch ist er erreichbar unter der Nummer 02173 951-616. E-Mail: [intern]gkruhl@monheim.de. Er prüft die Voraussetzungen und den Beratungsbedarf. (nj)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben