Katalog veranschaulicht Lüpertz‘ Schaffensprozess von der Gänseliesel zur Leda

DIN-A3-Werk mit kunsthistorischer Einordnung und Aufnahmen der Entstehung der neuen Skulptur am Rheinufer

Bürgermeister Daniel Zimmermann (v.l.n.r.), Monheimer-Kulturwerke-Geschäftsführer Martin Witkowski, Künstler Markus Lüpertz und Kunstschulleiterin Katharina Braun präsentieren gemeinsam den hochwertigen Katalog zu Lüpertz‘ Leda. Foto: Tim Kögler

Die Leda, Monheims neue Skulptur von Markus Lüpertz am Rheinufer, wurde im September feierlich eingeweiht. Während die Einweihungsfeier von offenem Applaus und positivem Erstaunen begleitet wurde, stößt die Interpretation der Gänseliesel in den Sozialen Netzwerken weiterhin auf Unverständnis und Zurückweisung. Wer sich mit Lüpertz‘ Leda näher beschäftigen möchte, kann ab sofort einen hochwertigen Katalog zum Kunstwerk erwerben.

Zur Einweihung hatte im September in der zukünftigen Kulturraffinerie K714 eine Ausstellung eröffnet, die mit diversen Vorstudien, Holzschnitten und anderen Skulpturen den Prozess der künstlerischen Interpretation Lüpertz‘ von der Monheimer Gänseliesel zur Leda zeigte. Der von der Stadt herausgegebene Katalog wurde nun bei der Finissage der Ausstellung vorgestellt. Neben Fotografien der zahlreichen Werke rund um die Leda und den Entstehungsprozess zeigt er im DIN-A3-Format auch Aufnahmen von der feierlichen Einweihung und der Ausstellungssituation. Professor Raimund Stecker beschäftigt sich in einem Beitrag aus kunsthistorischer Perspektive mit dem neuem Kunstwerk. Der Katalog kann ab sofort bei den Monheimer Kulturwerken im Monheimer Tor, Rathausplatz 20, für 75 Euro erworben werden. (bh)

[intern]Bildergalerie zur Einweihung der Leda

Neue Nachrichten

Städtischer Terminkalender hält für kleine und große Einheimische und Gäste viele Tipps bereit

mehr

Konzert am 13. Dezember im Sojus 7

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 30 vom 9. Dezember 2019 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben