Kamera untersucht Kanal unter der Opladener Straße

Vom 22. bis zum 31. Oktober sind zwischen 20 und 6 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen möglich

Unter der Opladener Straße beginnen jetzt die ersten Vorbereitungen für den Ausbau. In der zweiten Woche der Herbstferien untersucht eine beauftragte Firma den Zustand des Kanals zwischen der Kreuzung mit der Baumberger Chaussee und der Anschlussstelle der A59. In den Abend- und Nachtstunden kann es deshalb von Montag, 22. Oktober, bis voraussichtlich Mittwoch, 31. Oktober, zu Einschränkungen kommen.

Die Kanalexperten arbeiten zwischen 20 und 6 Uhr von Schacht zu Schacht und untersuchen den Zustand des Kanals und der Anschlüsse mit einem Kamerasystem. Für die Arbeiten muss die Straße auf kurzen Abschnitten immer wieder halbseitig gesperrt werden. „Die Auswirkungen auf den Verkehr sollten aber gering sein. Als Zeitraum wurden bewusst die Abend- und Nachtstunden in den Herbstferien gewählt“, erklärt Philipp Nelles von der städtischen Abteilung Verkehrs-, Grünflächen und Kanal.

Die Erkenntnisse sollen in die Planung des Ausbaus der Opladener Straße eingehen. Der überlastete Kanal soll voraussichtlich auf der gesamten Strecke erweitert werden. Alle Informationen zum Ausbau der Opladener Straße sowie eine Visualisierung der besseren Verkehrsverhältnisse gibt es auf der städtischen Internetseite im [intern]Mitmach-Portal unter „Aktuelle Projekte“. (bh)

Neue Nachrichten

Ein weiteres Fahrzeug der Städtischen Betriebe ist mit einer Infraroteinheit ausgestattet worden

mehr

Angemeldete Eheschließungen sind nicht betroffen

mehr

Dr. Christian Reuber verstärkt ab April Monheims kommunalen Versorger / Udo Jürkenbeck geht Ende Juni 2019 planmäßig in den Ruhestand

mehr
Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr

Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben