Junges Monheimer Schreiblabor lädt zur Lesung ins Ulla-Hahn-Haus

Am Sonntag zeigen Jugendliche ab 19 Uhr die Bandbreite ihrer literarischen Arbeiten / Von Kurzgeschichten über Lyrik bis zum Mini-Livehörspiel

Texte verschiedener Gattungen präsentieren die Nachwuchsautorinnen und -autoren am Sonntag im Ulla-Hahn-Haus. Foto: Tim Kögler

Das junge Monheimer Schreiblabor lädt für Sonntag, 20. März, 19 bis 20 Uhr, zur Lesung ins Ulla-Hahn-Haus. Unter dem Titel ,,Melankomische Texte‘‘ präsentieren junge Autorinnen und Autoren zwischen 16 und 17 Jahren ihre Werke. „Das Wortspiel aus Melancholie und Komik steht für die Bandbreite der Emotionen und Stimmungen der Texte, für deren Wechselhaftigkeit und für das oft Nebeneinanderliegen gegensätzlicher Gefühle, Stimmungen und Haltungen“, sagt Siegfried Bast, Projektleiter im Jugendbereich im Ulla-Hahn-Haus.

Von Romanausschnitten über Kurzgeschichten bis hin zu frei vorgetragenen Gedichtformen – die Gattungen der vorgestellten Texte variieren ebenso wie die Inhalte der Beiträge. Es erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer also eine bunte und unterhaltsame Mischung. Außerdem wird ein mit Sprecher und Regisseur Patrick Steiner gemeinsam produziertes Mini-Livehörspiel vorgeführt. „Das Junge Monheimer Schreiblabor soll ein Ort zum Experimentieren sein“, sagt Bast. Die Teilnehmenden – angesprochen sind junge Menschen von 15 bis 25 Jahren – können sich in verschiedenen Textformen ausprobieren. Zudem werden Dozentinnen und Dozenten aus Bereichen wie Kinder- und Jugendliteratur, Journalismus, Poetry-Slam oder Hörspiel eingeladen, die ihre Expertise weitergeben.

Der Eintritt zur Lesung ist frei. Lediglich eine Anmeldung unter [E-Mail]ullahahnhaus@monheim.de (Kursnummer K22S-U530) ist erforderlich. (pm)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 13 vom 24. Juni 2024 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Die Gewinnerinnen und Gewinner der diesjährigen Rathaus-Rallye stehen fest

mehr

Auch in dieser Woche lohnt sich der Blick in den städtischen Terminkalender

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben