Jeder darf mitmachen beim Konzert der Musikschule

Session steigt am 29. März / Der Eintritt ist frei

Jazz-Pianist und Musikschullehrer Philip Roesler organisiert die Pop- und Jazzsession. Foto: privat

Session – unter dem Titel lädt die städtische Musikschule am Mittwoch, 29. März, bei freiem Eintritt zu einem ganz sicher nicht alltäglichen Konzert ein. Jeder darf mitmachen.

Live und spontan musizieren Schüler und Lehrer der Musikschule. Organisator Philip Roesler: „Unsere regelmäßige Session hat sich zu einem spannenden und sehr unterhaltsamen Format für Zuschauer und Musiker entwickelt.“ Schon die hochkarätige Begleitband mit Philip Roesler (Piano), Marcel Kolvenbach (Drums) und Till Brand (Bass) verspricht einen musikalisch abwechslungsreichen Abend. Wie gesagt: Instrumentalisten aus dem Publikum dürfen ausdrücklich mitspielen, auch wenn sie keine Schüler der Musikschule sind.

Beginn der Session ist um 19.30 Uhr im Saal der Musikschule am Berliner Ring 9. (nj)

Neue Nachrichten

In den vergangenen Wochen wurden sieben Kreuzungen für Schülerinnen und Schüler sicherer gestaltet

mehr

Fußgänger und Radfahrer können Tour in kürzere Schleifen aufteilen

mehr

Schritt für Schritt entwickelt sich das Projekt, jetzt ist die Technik für die ortsspezifische Arbeit geliefert / Am 3. Oktober wird Eröffnung gefeiert

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben