Hochwasser lässt auch das Grundwasser steigen

Seenlandschaft an der Bleer Straße / Über Bauschutz informieren

Das anhaltende Rhein-Hochwasser wirkt sich auch auf das Grundwasser aus. „Wie die langsam entstehende Seenlandschaft zwischen Bleer Straße und Deich zeigt, steigt der Grundwasserstand an“, sagt Rainer Fester vom Baubereich der Stadtverwaltung.

Messungen in Zaunswinkel und Blee sowie an Lotten- und Kirchstraße hätten ergeben, dass der Grundwasserstand bereits knapp über 36 Meter über Normalnull liege. „Der Grundwasserstand verändert sich zwar viel langsamer als der Rheinpegel, steigt aber auch noch weiter, wenn die Rheinfluten schon längst vergessen sind. Tiefliegende Keller oder Aufzugschächte können dann feucht werden“, so Fester.

Was an baulichen Schutz- und Vorsorgemaßnahmen möglich ist, erläutern zwei Hochwasserfibeln der zuständigen Landes- und Bundesministerien. Sie können hier abgerufen werden:

[extern]Hochwasserfibel des NRW-Ministeriums für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft (2,06 mb)

[extern]Hochwasserfibel des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (1 mb)

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben