Hans Kleinod unterschrieb 9000 Schulzeugnisse

Ehemaliger Schul- und VHS-Leiter im Alter von 87 Jahren gestorben

Der frühere langjährige Leiter der Astrid-Lindgren-Schule, Hans Kleinod, verstarb am 31. Mai im Alter von 87 Jahren. Seit 1963 war er als Lehrer an Hitdorfer und Monheimer Schulen tätig, 1967 wurde er zum Rektor der damaligen Grundschule Sandberg ernannt. Die 1983 nach Astrid Lindgren benannte und zur Krischerstraße verlagerte Schule leitete Kleinod bis zum Wechsel in den Ruhestand 1988.

Kleinod war aus Ullersdorf in Brandenburg gebürtig. Seine Laufbahn als Lehrer begann er 1948 in der damaligen DDR. 1950 wurde er aufgrund weltanschaulicher Abweichung zu 25 Jahren Zuchthaus verurteilt, von denen er vier Jahre in Bautzen absitzen musste. 1954 flüchtete Kleinod in den Westen.

In einem Gespräch mit Schülern schätzte Kleinod 1995 die Zahl der von ihm unterschriebenen Zeugnisse auf 9000 Stück. Doch nicht nur Kindern brachte er Wissen nahe, auch die Weiterbildung für Erwachsene war ihm ein Anliegen. Als 1967 die Monheimer Volkshochschule gegründet wurde, übernahm Kleinod deren Leitung. Bis 1970 übte er diese Funktion aus.

Neue Nachrichten

Der kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 12. März statt

mehr

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben