Glückwünsche ins französische Bourg-la-Reine

Bürgermeister Daniel Zimmermann gratuliert seinem Amtskollegen Jean-Noël Chevreau zur Wiederwahl in Monheims Partnerstadt

Der alte und neue Bürgermeister von Bourg-la-Reine heißt Jean-Noël Chevreau. Am Montag gratulierte Bürgermeister Daniel Zimmermann seinem Amtskollegen in der französischen Partnerstadt bei Paris.

Bei der Stichwahl am Sonntag, 30. März, setzte sich Chevreau mit seinem konservativen Bündnis „Vivons Bourg-la-Reine“ in der rund 20.000 Einwohner zählenden Gemeinde mit 49,75 Prozent der Stimmen vor den Sozialisten durch, die nur auf 42,01 Prozent kamen. Das Ergebnis spiegelt damit ziemlich genau den landesweiten Trend wieder. Das unweit von Bourg-la-Reine stehende Pariser Rathaus konnten sich die Sozialisten zwar erneut sichern, ansonsten musste die regierende Partei von Staatspräsident François Hollande, jedoch bei der, anders als in Deutschland, in Frankreich zeitgleich im ganzen Land stattfindenden Kommunalwahl massive Stimm-Verluste hinnehmen. Der landesweit beobachtbare Rechtsruck blieb in Bourg-la-Reine aus. Der von vielen Demokraten gefürchtete Front National war hier nicht angetreten.

Übergabe der Amtsgeschäfte nach mehr als zwei Jahrzehnten

Vorzeitig abtreten wird Jean-Noël Chevreau, der mit der UDI einer eher kleineren Partei angehört und nun schon seit 1991 ununterbrochen die Geschicke der Monheimer Partnerstadt als Bürgermeister leitet. Aus 23 Amtsjahren sollen jedoch definitiv keine 29 mehr werden. Der inzwischen 70-jährige Wahlsieger und Vater von sechs Kindern hatte bereits im Vorfeld angekündigt, die in Frankreich aktuell sechs Jahre währende Amtszeit nicht mehr vollständig zu Ende bringen zu wollen. Er wird die Geschäfte in der laufenden Legislaturperiode an den 46-jährigen Philippe Lorec, von der konservativen Sarkozy-Partei UMP, übergeben, mit dem er auch bereits gemeinsam den Wahlkampf bestritten hat.

Auch für Monheim am Rhein ist das Jahr 2014 ein Wahljahr. Am 25. Mai finden hier die Kommunal- und die Europawahl sowie die Wahl zum neuen Integrationsrat statt.

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Monheimerinnen und Monheimer meldeten unter anderem wilden Müll und Straßenschäden / Erstmals mehr als 1000 Nutzende

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben