Glasfaser: Es geht zügig weiter mit dem Netz der Zukunft

Nach Monheim-Blee und Baumberg-Mitte werden jetzt alle weiteren Hauseigentümer zwecks Leitungsverlegung von MEGA Multimedia angeschrieben

Stadtweites Glasfasernetz bis zum Jahr 2020 – dieses ehrgeizige Ziel hat sich die MEGA Multimedia gesetzt. Die ersten Ausbaugebiete in Monheim-Blee und Baumberg-Mitte sind größtenteils fertig. Nun geht es zügig weiter.

Alle weiteren Hauseigentümer werden in den nächsten Tagen einen Brief erhalten mit einer Grundstückseigentümererklärung (GEE). Wer sie unterzeichnet und zurücksendet, der macht den Weg frei für den kostenlosen Glasfaseranschluss. Wohl gemerkt: Damit wird noch keinerlei Verpflichtung eingegangen. Doch die technischen Voraussetzungen sind geschaffen.

Der Anschluss wird bereitgestellt. Bei der Glasfaserverlegung wird natürlich darauf geachtet, dass es auf den Gehwegen oder Blumenbeeten zu keinerlei Beschädigung kommt. In den meisten Fällen muss auch gar kein Graben gezogen werden. Es wird mit einem Pressverfahren ein Mantelrohr verlegt, in das dann Glasfaser eingezogen wird. Der Hausanschluss erfolgt dann mittels eines Mikrorohres mit einem Außendurchmesser von lediglich sieben Millimetern.

Im Keller des Hauses wird anschließend der sogenannte APL angebracht. Es handelt sich um einen kleinen grauen Kasten, der an der Kellerwand angeschraubt wird. Nun ist alles bereitgestellt. Dann liegt es am Eigentümer, ob er die modernste Technik der MEGA Multimedia nutzen will.

An dieser Stelle noch einmal zur Klarheit: Nur MEGA Multimedia verlegt in Monheim Glasfaser tatsächlich bis ins Haus.

Mit den Beratern der MEGA Multimedia kann jederzeit unter Telefon (02173) 9520-888 ein persönlicher Termin vereinbart werden. Außerdem stehen die Experten Montag bis Freitag von 9.30 bis 17.30 Uhr und Samstag von 9.30 bis 14 Uhr im Service Center (Rathaus Center) zur Verfügung. E-Mail: [intern]infodo not copy and be happy@mega-multimediadot or no dot.de. Weitere Informationen gibt es unter [intern]www.mega-multimedia.de im Internet. (nj)

Neue Nachrichten

Registrierte Sammlerinnen und Sammler können ihre Tassen ab Montag nun im Rathaus abholen

mehr

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie machen auch vor der Traditionsveranstaltung im Monheimer Süden keinen Halt

mehr

200 Kinder nehmen an Aktion der städtischen Kinder- und Jugendförderung teil

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben