Gewitter: Rückhaltebecken Fichtestraße bewährte sich

In zwanzig Minuten 2000 Kubikmeter Abwasser gespeichert / Anlagen in Ordnung

Das neue Regenrückhaltebecken an der Fichtestraße hat seine Bewährungsprobe bestanden. Beim Gewitter am vergangenen Samstag liefen die beiden unterirdischen Becken ab 16.10 Uhr voll. Binnen zwanzig Minuten waren sie bis unter die Decke gefüllt.

Rund 2000 Kubikmeter Abwasser wurden zur Entlastung des Kanalnetzes zurückgehalten. Nachdem die Niederschläge abgeklungen waren, konnte das gespeicherte Abwasser innerhalb von drei Stunden wohldosiert wieder abfließen.

„Auch alle anderen Becken und Pumpwerke im Stadtgebiet funktionierten einwandfrei“, berichtet Rainer Fester vom Bereich Bauwesen der Stadtverwaltung. Das Bereitschaftspersonal des Bergisch-Rheinischen Wasserverbandes überwachte den Betrieb der Anlagen. Im Klärwerk Niederstraße wurden 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gemessen.

Neue Nachrichten

Der kostenlose Online-Vortrag der Volkshochschule findet am 12. März statt

mehr

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben