Gebäude und Plätze werden nachts in Licht getaucht

Historisch bedeutsame Orte / Beschluss des MVV-Aufsichtsrats

Fünf Gebäude und Plätze im Stadtgebiet sollen künftig nachts angestrahlt werden. Das hat der Aufsichtsrat der Monheimer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (MVV) beschlossen.

„Damit werden für das Stadtbild und die Stadtgeschichte prägnante Orte im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht gerückt“, teilte Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister Dr. Thomas Dünchheim mit. Für die nächtliche Beleuchtung sind vorgesehen:

  • Mauer unterhalb der Kirche St. Gereon zur Kapellenstraße hin. Die nach dem zweiten Weltkrieg entstandene Mauer erinnert daran, dass dort einst der Rhein vorbeifloss und die Grafen von Berg von den Schiffern Zoll erhoben.
  • Marienkapelle, errichtet um 1514.
  • Traditionsbaum auf dem Baumberger Dorfplatz, eingeweiht 2001.
  • Ehemaliges Verwaltungsgebäude und ehemalige Fassabfüllhalle der Shell-Raffinerie (heute Rheinpark), beide Gebäude wohl um 1915 entstanden.

Die Gesamtkosten für die Beleuchtungstechnik sind auf 52 000 Euro veranschlagt, der jährliche Stromverbrauch auf 575 Euro. Die Kosten teilen sich die MEGA und die Stadtentwicklungsgesellschaft. Die Illuminierung der Fassabfüllhalle wird von der Spedition Hammesfahr und der Familie Vogel unterstützt.

Neue Nachrichten

Verkehr wird zwischen 14 und 18 Uhr für mehrere Ausbrüche gestoppt

mehr

Beliebte Klassiker und neue Trends aus der Kreativszene für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 9 vom 17. Juni 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben