Fünf Monheimer Stationen bei Museumsnacht im Neanderland

Am 27. September können Besucherinnen und Besucher Ausstellungen kostenlos besuchen

Von außen wird das Aalfischerei-Museum bei der Museumsnacht im Neanderland stimmungsvoll illuminiert. Innen können Besucherinnen und Besucher die Geschichte des Aalfangs erleben. Foto: Thomas Lison

An und in Hillas Leseschuppen begleitet Gästeführerin Elke Minwegen mit spannenden Fotos, Fakten, Geschichten und Poesie zum Mitnehmen Gäste durch die Museumsnacht. Foto: Thomas Lison

Zahlreiche Museen im Kreis Mettmann öffnen am Freitag, 27. September, zu später Stunde ihre Pforten. In Monheim am Rhein sind Haus Bürgel, das Aalfischerei-Museum, das Karnevalskabinett, Hillas Leseschuppen sowie das Deusser-Haus bei der Museumsnacht im Neanderland dabei. Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer können die Ausstellungen von 18 bis 23 Uhr kostenlos besuchen und an besonderen Aktionen teilnehmen.

Das Aalfischerei-Museum an der Klappertorstraße wird von außen stimmungsvoll illuminiert. An Hillas Leseschuppen hinter dem Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, begleitet Gästeführerin Elke Minwegen Besucherinnen und Besucher von 18 bis 21 Uhr mit spannenden Fotos, Fakten, Geschichten und Poesie zum Mitnehmen durch den Abend. Im Karnevalskabinett, Turmstraße 21, finden um 18.30 und um 20.30 Uhr spannende Museumsführungen statt. Am ehemaligen Römerkastell Haus Bürgel wird ab 18.30 Uhr Brot gebacken. Um 19 und um 21 Uhr hält ein römischer Legionär Nachtwache. Frisch gebackenes Brot gibt es auch im stimmungsvoll illuminierten Garten des Deusser-Hauses.

Wer alle fünf Stationen besuchen will, kann bequem mit dem Bus von Ort zu Ort fahren. Der kostenfrei nutzbare Shuttle-Bus 788E der Bahnen der Stadt Monheim fährt im 30-Minuten-Takt vom Benrather Bahnhof über Haus Bürgel, Schallenstraße, Deusser-Haus, Altstadt, Marienburg und Malbork-Platz zum Busbahnhof und zurück. Den Fahrplan und das komplette Programm der Museumsnacht im Neanderland gibt es auf der städtischen Tourismusseite [extern]www.monheim-entdecken.de. (bh)

Neue Nachrichten

Ansonsten gilt der gewohnte städtische Service

mehr

Abschluss der Arbeiten voraussichtlich Januar 2022

mehr

Die VHS bietet am Samstag, 2. Oktober, einen Workshop für alle, die zu mehr innerer Ruhe im Alltag finden möchten

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben