Einsatzreiches Wochenende für Monheims Feuerwehr

Unter anderem konnte ein Mann nur noch tot aus dem Rhein geborgen werden

Zu gleich mehreren Einsätzen musste die Feuerwehr am Wochenende ausrücken. Foto: Thomas Spekowius

Monheims Feuerwehr musste am vergangenen Wochenende gleich mehrfach ausrücken. Unter anderem konnte eine Person nur noch tot aus dem Rhein geborgen werden.

Am Freitagvormittag ging die Meldung ein: Eine Person trieb in Höhe des Chemparks Dormagen im Rhein. Die Besatzung des Mehrzweckbootes der Wehr war schnell zur Stelle, konnte dem Mann aber nicht mehr helfen. Die Todesursache ist noch unklar.

Am Freitagabend ging der Notruf einer Pizzeria an der Benrather Straße in Baumberg ein. Aus bisher ungeklärter Ursache war es zu einem Kurzschluss mit Verrauchung des Gastraumes gekommen. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf Lüftung und Kontrolle.

Gegen 2 Uhr am frühen Samstagmorgen rückte die Feuerwehr zur Hegelstraße aus. In einem achtgeschossigen Mehrfamilienhaus drang massiv Rauch aus dem Keller. Die Wehr unter Leitung von Brandrat Torsten Schlender setzte zehn Trupps unter Atemschutz ein, um Feuer und Rauch zu bekämpfen. Alle evakuierten Hausbewohner wurden in einem Bus von Monheims Bahnen durch den Rettungsdienst betreut. Verletzte gab es zum Glück nicht. Die Löschmaßnahmen in dem verwinkelten Gebäude zogen sich aber über Stunden.

Die Wehr war mit 40 Einsatzkräften vor Ort, die sich aus den Hauptamtlichen der Wache und den Löschzügen aus Monheim und Baumberg der Freiwilligen Feuerwehr zusammensetzten. (nj)

Neue Nachrichten

Mit Einhorn-Rodeo, kreativen Wasserspielen und Musikgrößen wie MOGUAI, THE DISCO BOYS (Hamburg) und BUKAHARA wird jetzt bis Sonntag gefeiert

mehr

Bürgermeister und Jugendparlament der polnischen Partnerstadt begleiteten Verlegung von fünf weiteren Steinen für Zwangsarbeitskräfte aus Polen

mehr

Anmeldungen für das neue Programm ab 17. Juni möglich

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben