Dünchheim unterstützt Pipeline-Initiative der Grünen


Landtag soll Aufhebungsgesetz beschließen / „Fehler von 2006 korrigieren“

Bei ihrer Gesetzesinitiative gegen die Bayer-Kohlenmonoxid-Pipeline hat die Landtagsfraktion der Grünen die volle Unterstützung von Bürgermeister Dr. Thomas Dünchheim.

„Das von den Grünen vorgelegte Aufhebungsgesetz entspricht exakt der verfassungsrechtlichen Position der Stadt und des Gutachters Professor Dr. Stefan Muckel. Der zentrale Punkt ist und bleibt die Verfassungswidrigkeit des vom Landtag im März 2006 beschlossenen Pipeline-Gesetzes“, sagte Dünchheim heute.

Der Verwaltungschef ruft alle Landtagsabgeordneten, deren Wahlkreise im Baugebiet der Pipeline-Trasse liegen, dazu auf, die Initiative der Grünen zu unterstützen. „Es gilt, einen schweren Fehler zu korrigieren und ein verfassungswidriges Gesetz aus der Welt zu schaffen. Die Landespolitik hat jetzt parteiübergreifend die Chance, das Feld des Handelns nicht allein den Gerichten zu überlassen.“

[extern]Wortlaut des Gesetzentwurfs der Landtagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen: Gesetz zur Aufhebung des Enteignungsgesetzes für die Bayer-Kohlenmonoxid-Pipeline (pdf-Datei, 17 kb)

Neue Nachrichten

Verkehr wird zwischen 14 und 18 Uhr für mehrere Ausbrüche gestoppt

mehr

Beliebte Klassiker und neue Trends aus der Kreativszene für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 9 vom 17. Juni 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben