Die städtische Energietochter MEGA senkt den Strompreis

Die 20.000 Haushaltskunden werden entlastet / Der Gaspreis bleibt konstant

Gute Nachricht für die rund 20.000 Haushaltskunden der städtischen Energietochter MEGA in Sachen Stromversorgung: Der Preis wird zum 1. Januar um 0,50 Cent pro Kilowattstunde (brutto) sinken. Er beträgt dann 26,37 Cent.

Für Familie Mustermann mit einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden ergibt sich dadurch eine Ersparnis von 17,50 Euro per anno. Die Absenkung der sogenannten EEG-Umlage ist nur geringfügig der Grund dafür. „Vor allem haben wir es geschafft, günstig auf dem Strommarkt einzukaufen. Auch wenn Netznutzungsentgelte und Umlagen steigen, können wir so immer noch einen verbleibenden Preisvorteil an unsere Kunden weiterreichen“, betont Udo Jürkenbeck, Geschäftsführer der MEGA. Und damit für ihn noch nicht genug: „Der Gaspreis der MEGA bleibt nunmehr seit 2011 konstant.“

Für Bürgermeister Daniel Zimmermann, seines Zeichens Aufsichtsratsvorsitzender der Monheimer Versorgungs- und Verkehrs-GmbH, unter deren Dach auch die MEGA beheimatet ist, zeigt sich einmal mehr die Stärke eines kommunalen Energieversorgers: „Es werden auf kurzem Wege die Möglichkeiten ausgeschöpft, die Bürger zu entlasten.“

Zusätzlich bietet die MEGA ab Januar für weitere zwei Jahre den Abschluss des Sondervertrages StromFix an. Aktuell nutzen ihn bereits gut 10.000 Haushaltskunden. Wer sich dafür entscheidet, kann am Beispiel besagter Familie Mustermann neben der Preissenkung nochmals 35 Euro pro Jahr sparen. Bedingung ist die Bindung für 24 Monate. Dafür bietet die MEGA in diesem Zeitraum aber auch eine Preisgarantie. Allerdings mit Einschränkung: Auf die Erhöhung staatlicher Abgaben und Steuern hat die MEGA keinen Einfluss.

Die MEGA wird ihre Kunden ab Anfang nächster Woche schriftlich informieren. „Wer den Brief öffnet, soll sich bitte nicht erschrecken. Der Gesetzgeber verpflichtet uns seit Oktober, alles dezidiert aufzulisten. Deshalb ist das Schreiben mit etwa sechs Seiten sehr umfangreich“, erläutert Udo Jürkenbeck. Beiliegend ist auch der Sondervertrag StromFix – und zwar in zweifacher Ausfertigung. Wer das Angebot nutzen will, den bittet die MEGA, das bereits von ihr unterschriebene Exemplar bis zum 31. Januar zurückzusenden. Selbstverständlich kann der Vertrag auch im Kunden-Center an der Rheinpromenade 3a persönlich abgegeben werden. Dort werden bei Bedarf auch weitere Fragen geklärt.

Das Kunden-Center ist montags bis donnerstags von 7.30 bis 16.45 Uhr geöffnet, freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr. Telefonisch sind die Mitarbeiter unter der Rufnummer (02173) 9520-222 zu erreichen oder per E-Mail an <link>info@mega-monheim.de. Mehr Informationen gibt es auch direkt auf der Seite der <link http: www.mega-monheim.de>MEGA.

Neue Nachrichten

Ab Dienstag, 16. August, gibt es drei spannende Filme aus ganz Europa

mehr

Das Angebot von Stadt und DLRG richtete sich gezielt an ältere Kinder

mehr

Stadtverwaltung bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an entsprechenden Stellen nicht zu parken

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben