Delitzscher und Monheimer besuchen sich gegenseitig innerhalb weniger Tage

Nach der Verleihung der Zelter-Plakette in Delitzsch informieren sich Vertreter der Stadt über touristische Konzepte in Monheim am Rhein

Bürgermeister Daniel Zimmermann und Delitzschs Bürgermeister Dr. Manfred Wilde besuchen gemeinsam mit Estelle Dageroth, Leiterin der Abteilung Wirtschaftsförderung und Tourismus, das Karnevalskabinett in der Monheimer Altstadt. Foto: Peter Heimann

Mit der sächsischen Stadt Delitzsch hat die Stadt Monheim am Rhein seit fast 30 Jahren eine enge Verbindung. Nun besuchten sich innerhalb von drei Tagen Vertreterinnen und Vertreter in Sachsen und im Rheinland.

Am 21. Oktober reisten Bürgermeister Daniel Zimmermann und Wolfgang Blank vom Baumberger Männerchor gemeinsam nach Delitzsch. Im Rahmen einer Feierstunde erhielt der Schulze-Delitzsch-Männerchor die Zelter-Plakette. Die Plakette wird an Chöre verliehen, die mindestens 100 Jahre bestehen und sich erfolgreich der Pflege des Chorgesanges widmen. Die Baumberger und Delitzscher Sänger verbindet eine langjährige Freundschaft.

Nur zwei Tage später, am 23. Oktober, begrüßte Bürgermeister Daniel Zimmermann eine Delitzscher Delegation in Monheim am Rhein. Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde, Nadine Fuchs, Referatsleiterin Öffentlichkeitsarbeit und Koordination Städtepartnerschaft, und Alexander Lorenz, Referatsleiter Wirtschaftsförderung und Tourismus, informierten sich unter anderem über verschiedene Formen der Bürgerschaftsbeteiligung, das Smart-City-Konzept und touristische Möglichkeiten. Dabei stand auch eine Besichtigung der umgestalteten Altstadt, des Gewerbegebiets an der Rheinpromenade und der Baustelle des Aalschokker-Museums auf dem Programm. Künftig wollen beide Städte in ihren Tourist-Informationen Broschüren der Partnerstädte auslegen. (bh)

Neue Nachrichten

Die Aktion mit dem Sozialen Dienst der Stadt Monheim am Rhein findet am 28. August statt

mehr

Im Landschaftspark Rheinbogen muss das Wasser abgestellt werden

mehr

Die Bahnen der Stadt Monheim suchen für die Tage vom 3. bis 6. September Models aller Altersklassen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben