Das Buslinienkonzept aus erster Hand

Bahnen der Stadt Monheim starten am 9. Juli Informationskampagne

Eine Informationskampagne für ihr neues Buslinienkonzept starten die Bahnen der Stadt Monheim. Beginn ist am Freitag, 9. Juli. Dann sind Bürgermeister Daniel Zimmermann und Bahnen-Geschäftsführer Detlef Hövermann von 16 bis 19 Uhr mit einem Bus an der Haltestelle Grevel-Haus am Lerchenweg.

„Hier erfährt man aus erster Hand, was sich ab 29. August bei den Buslinien im Stadtgebiet ändert“, laden Zimmermann und Hövermann ein. Weitere Informationsstände der Bahnen sind am Samstag, 10. Juli, und Mittwoch, 14. Juli, am Busbahnhof; Samstag, 17. Juli, am S-Bahnhof Langenfeld; Samstag, 24. Juli, am Einkaufszentrum Holzweg – jeweils von 9 bis 12 Uhr. Hier ein Überblick über wichtige Neuerungen:

  • Die Linien 233 und 790 werden aufgrund geringer Fahrgastzahlen das Sandberg-Viertel nicht mehr anfahren. So wurde die Linie 790 je Fahrt im Durchschnitt von nur 0,4 bis 0,6 Fahrgästen genutzt, die am Sandberg zu- oder ausstiegen. Auch die Linie 233 war ab Busbahnhof sehr oft leer unterwegs.
  • Anstelle der kaum genutzten Linien 233 und 790 erhält der Sandberg mit der Verlängerung der Linie 777 von Baumberg kommend über die Schwalbenstraße bis zum Busbahnhof eine leistungsstarke neue Anbindung ans Liniennetz. An der Verkehrsberuhigung der Schwalbenstraße wird sich dadurch nichts ändern.
  • Der Schülerverkehr wird durch Sonderfahrten, die direkt an der Gesamtschule halten, weiterhin sichergestellt. Zwar entfällt die Bedienung der Haltestellen Grevel-Haus und Rabenstraße durch die Linie 233, was jedoch durch die Anbindung der Schwalbenstraße an die Linie 777 und die in geringer Entfernung verkehrende Linie 788 voll kompensiert wird.
  • Insgesamt bietet das neue Konzept bessere Verbindungen zu geringeren Kosten. So wird die Erreichbarkeit des S-Bahnhofs Berghausen verbessert, das Nachtexpress-Angebot ausgebaut und das Gewerbegebiet Rheinpark besser erschlossen.

Neue Nachrichten

Auch die AWO und der ASB leisten ausgezeichnete Arbeit

mehr

Der zuständige Ausschuss tagt um 18 Uhr

mehr

Drei Jahre nach der Grundsteinlegung haben sich die Rettungskräfte im ersten Teil des Gebäudes gut eingelebt

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben