Blockflöten-Ensemble der Musikschule feiert Jubiläum

Flautissimo besteht seit 25 Jahren und gibt am Samstag ein Konzert

Die aktuelle Besetzung von Flautissimo (v.l.): Gisela Schmelz, Eike Holtschneider, Dr. Gerhard Wegener, Andreas Elter, Sarah Busemann, Ina Mertens und Nicole Harzer. Nicht auf dem Foto ist Mitspielerin Kristina Gelissen. Foto: Musikschule

In diesem Jahr feiert das Blockflöten-Ensemble Flautissimo der Monheimer Musikschule sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 18 Mai, um 19 Uhr im Saal der Musikschule, Berliner Ring 9, ein Jubiläumskonzert unter dem Motto „Musikalische Glanzlichter“ statt. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Programm stehen klangfarbenreiche Werke von der Barockzeit bis zur Gegenwart. Alle Instrumente der Blockflötenfamilie kommen zum Einsatz, vom kleinen Sopranino bis zur zwei Meter langen Subbass-Blockflöte. Die Leitung hat Gisela Schmelz, die dieses Ensemble 1994 an der Monheimer Musikschule gründete hat und auch selbst mitspielt.

Zurzeit umfasst das Ensemble acht Mitglieder, von denen neben der Leiterin noch ein Mitspieler der ersten Stunde bis heute aktiv ist. Alle anderen sind nach und nach dazugekommen, mehrere haben als Kind an der Musikschule das Blockflötenspiel bei Gisela Schmelz erlernt, waren Preisträger bei dem Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ und sind – inzwischen Erwachsene – mit Begeisterung dabeigeblieben.

Als Gast im Jubiläums-Konzert wird das international bekannte Amsterdams Gitaar en Mandoline Duo auftreten. Marijke und Michiel Wiesenekker spielen Werke von Arcangelo Corelli, Pieter Goemans, Gaspar Sanz sowie eigene Kompositionen. Das Publikum darf besonders gespannt sein auf die Stücke, die die beiden Ensembles gemeinsam vortragen. (nj)

Neue Nachrichten

Monheimerinnen und Monheimer wünschen sich Bekleidungsgeschäfte, einen Angebotsmix und eine abwechslungsreiche Gastronomie

mehr

Vor dem Ruderhaus an der Kapellenstraße überreicht Bürgermeister Daniel Zimmermann einen Doppelvierer und einen Doppelzweier

mehr

Wirtschafts- und Innovationsminister Andreas Pinkwart zeigt sich von den örtlichen Lokalhelden begeistert

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben