Beleuchtung auf Distanz zu Bäumen gebracht

Mehr als 120 Laternenmasten freigeschnitten / Pflicht auch für Privateigentümer

Im gleichen Maß, wie jetzt die Tage kürzer werden, verlängert sich die Betriebsdauer der Straßenbeleuchtung. Damit sich deren Licht gegen die Dunkelheit durchsetzen kann, hat die Stadt mehr als 120 nahe an Bäumen stehende Laternenmasten freischneiden lassen. Eine Fachfirma mit Hubsteiger erledigte die Arbeiten an den mehr als 7,5 Meter hohen Masten an Land- und Hauptstraßen.

„Möglicherweise wäre ein Rückschnitt noch bei weiteren Masten sinnvoll. Hinweise nehmen wir gern entgegen“, sagt [intern]Markus Nesseler vom Bereich Bauwesen der Stadtverwaltung. „Allerdings sind private Eigentümer von Bäumen nach wie vor selbst verpflichtet, sich um ausreichenden Abstand der Äste zu den Leuchtköpfen zu kümmern“, so Nesseler. Telefonische Auskünfte unter (02173) 951-671.

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 18 vom 17. September 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachung:

mehr

Ab Montag, 20. September, wird eine Einbahnstraße eingerichtet / Verschönerung des Doll Ecks für Frühjahr 2022 geplant

mehr

Ulla-Hahn-Haus bietet Lesung und Schreibworkshop mit Literatur aus dem Nachbarland für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
schließen
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
schließen
schließen
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
schließen
Nach oben