Beförderungen und Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

Beim Kameradschaftsabend bedankten sich Wehrleitung und Stadtspitze für den ehrenamtlichen Einsatz

Kreisbrandmeister Torsten Schams (l.), der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Torsten Schlender (2. v. l.), Bürgermeister Daniel Zimmermann (r.) und Beigeordneter Roland Liebermann (2. V. r.) überreichten Wehrleiter Hartmut Baur (3. v. l.) und Stellvertreter Achim Bremer das Feuerwehrzeichen in Gold der Landesregierung. Foto: Feuerwehr

Der jährliche Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr ist auch immer verbunden mit Beförderungen und Ehrungen. So war es auch am vergangenen Samstag, 24. Oktober, in der Festhalle Bormacher. Viele waren der Einladung der Wehrleitung gefolgt. Die Stadt als Träger des Feuerschutzes bedankte sich in Person von Bürgermeister Daniel Zimmermann und Beigeordnetem Roland Liebermann bei den ehrenamtlichen Angehörigen der Löschzüge Monheim und Baumberg für die unentgeltliche Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger.

Wehrleiter Hartmut Baur dankte den Feuerwehrangehörigen für ihren unermüdlichen Einsatz bei etwa 1000 Einsätzen im Bereich Brandschutz und Hilfeleistung sowie bei etwa 4.500 Einsätzen im Rettungsdienst. Kreisbrandmeister Torsten Schams überbrachte die Grüße des Landrats und bedankte sich für die Unterstützung der Monheimer Wehr in der Kreisgemeinschaft. Bürgermeister Daniel Zimmermann konnte zudem zwei neue Mannschaftstransportfahrzeuge an die Löschzüge übergeben.

Neben zahlreichen Beförderungen in den Mannschaftsdienstgraden konnten auch Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr nach bestandenen Lehrgängen befördert werden. Andre´Bourscheid darf sich nun Brandmeister nennen. Zum Oberbrandmeister wurde Markus Mertens ernannt, zum Brandoberinspektor Markus Paikert und Thomas Greven. Einen Wechsel gab es innerhalb der Führung des Löschzuges Monheim: Wolfgang Halbey führt ihn an, Markus Paikert und Steffen Brinkmann stehen ihm als Stellvertreter zur Seite.

Wehrleiter Hartmut Baur ernannte die Ingenieurin Claudia Jung zudem zur Fachberaterin Bau. Die Architektin, im Hauptberuf Leiterin der städtischen Bauaufsicht, hat die Feuerwehr in der Vergangenheit bereits mehrfach bei statischen Bewertungen im Einsatz beraten und wird sich künftig auch intensiver in der Ausbildung der Wehrleute einbringen. Kreisbrandmeister Schams lobte in diesem Zusammenhang die gute Zusammenarbeit zwischen Bauaufsicht und Brandschutzdienststelle und machte dies am positiven Einsatzverlauf des Großbrandes an der Anne-Frank-Straße zu Ostern fest, bei dem im Vorfeld die bauliche Grundlage für einen positiven Einsatzverlauf gelegt wurde.

Vize-Wehrleiter Torsten Schlender hatte im Anschluss die Aufgabe, die Feuerwehrlaufbahn seiner beiden Wehrleiterkollegen Hartmut Baur und Achim Bremer Revue passieren zu lassen. Beide gehören der Freiwilligen Feuerwehr seit 35 Jahren an und wurden durch die Landesregierung mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold ausgezeichnet, die von Bürgermeister Zimmermann und Kreisbrandmeister Schams überreicht wurden. (nj)

Neue Nachrichten

Verkehr wird zwischen 14 und 18 Uhr für mehrere Ausbrüche gestoppt

mehr

Beliebte Klassiker und neue Trends aus der Kreativszene für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

mehr

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 9 vom 17. Juni 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben