Beflaggung am Mittwoch für Deutsch-Israelische Beziehungen

Am 12. Mai wird an den Austausch erster Briefe zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen erinnert

Am 12. Mai 1965 tauschten Vertreter der Bundesrepublik Deutschland und des Staates Israel Briefe zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Ländern aus. Um ein Zeichen für die Freundschaft mit Israel zu setzen, werden am Mittwoch die Flaggen vor dem Rathaus auf Vollmast gesetzt.

Israel und die Bundesrepublik sind heute durch enge politische, wirtschaftliche und kulturelle Kontakte verbunden. Die ersten Schritte auf diesem Weg ging man in den 50er Jahren, kurz nach dem Ende des vom nationalsozialistischen Deutschland begangenen Völkermordes an den europäischen Juden. 1965 wurden dann offiziell diplomatische Beziehungen aufgenommen. Das Wissen um die Vergangenheit, gemeinsame Werte und Interessen verleihen den Beziehungen zwischen beiden Staaten einen besonderen Charakter. Israel ist für die Bundesrepublik heute der größte Handelspartner im Nahen Osten. 2014 hat Deutschland die konsularische Vertretung von Israelis in jenen Staaten übernommen, in denen Israel keine Botschaften unterhält.

Seit 1989 verbindet Tirat Carmel und Monheim am Rhein eine Städtepartnerschaft. Tirat Carmel hat rund 22.000 Einwohnerinnen und Einwohner und liegt an der Mittelmeerküste südlich der Hafenstadt Haifa. Seit mehr als 30 Jahren besuchen sich Schülerinnen und Schüler der Shifman High School und des Otto-Hahn-Gymnasiums. In Baumberg wurde am 17. Mai 2018 das Israel-Viertel eingeweiht. (bh)

Neue Nachrichten

Das Amtsblatt der Stadt Monheim am Rhein Nr. 9 vom 17. Juni 2021 ist erschienen. Es enthält folgende Öffentliche Bekanntmachungen:

mehr

Nutzende müssen vor der Einfahrt ab sofort ihren Personalausweis, Wertstoff- oder Monheim-Pass vorzeigen

mehr

Referent David Ginster erläutert Entwicklung von Torsionsgeschützen

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben