Bald geht es rund an der Berghausener Straße

Ausbau des zehnten Kreisverkehrs beginnt / Umleitung Benrather Straße

Der zehnte Kreisverkehr kommt. Am Montag, 10. August, beginnen die Vorbereitungen zum Umbau der T-Kreuzung Berghausener / Geschwister-Scholl-Straße in ein Rondell mit 32 Metern Durchmesser und begrünter Mittelinsel.

Zunächst wird die Umleitungsstrecke über die Benrather Straße eingerichtet. Dazu muss die Einengung am Fußgängerüberweg in Höhe Wiener Neustädter Straße verbreitert werden. Sobald das geschehen ist, wird die Berghausener Straße von Benrather bis Monheimer Straße für den Autoverkehr voll gesperrt, desgleichen die Geschwister-Scholl-Straße von Helene-Stöcker- bis Berghausener Straße.

Die Sperrungen treten voraussichtlich am Mittwoch, 12. August, in Kraft. Der Verkehr aus Richtung Autobahn 59 nach Alt-Baumberg wird über die Benrather und Hegelstraße zur Geschwister-Scholl-Straße geleitet (und umgekehrt). Der Verkehr aus Richtung Alt-Baumberg mit Ziel Autobahn oder Langenfeld wird über Monheimer Straße, Am Kielsgraben und Baumberger Chaussee zur Berghausener Straße geführt (und umgekehrt).

Auch die Buslinie 788 wird umgeleitet und kann die Haltestelle „Schlegelstraße“ nicht bedienen. Mit dem Ausbau des Kreisverkehrs wird zugleich die Ampel an der Benrather Straße demontiert und die Rechtsabbiegespur von der Berghausener Straße in die Baumberger Chaussee verlängert.

Mit den Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Ende Oktober dauern, hat die Stadtentwicklungsgesellschaft die Firma Strabag beauftragt. Die Kosten sind auf 345 000 Euro veranschlagt.

[extern]Grafik Umleitungsstrecken (602 kb)

Neue Nachrichten

Über 1.400 weitere Monheimerinnen und Monheimer sind seit diesem Wochenende geimpft

mehr

Testpflicht in der Gastronomie entfällt / Ohne Test dürfen sich Angehörige aus fünf Haushalten treffen

mehr

Der Grund ist die Verlegung einer Fernwärmeleitung

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben