Azubi-Quintett verstärkt ab diesem Sommer die Verwaltung

Die Stadt stellt auch zum nächsten Jahr wieder eigenen Nachwuchs ein

Vier von fünf Azubis, die in diesem Sommer ihre Ausbildung bei der Stadt Monheim am Rhein beginnen, konnte Bürgermeister Daniel Zimmermann gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Esther Schellenberg bereits diese Woche im Rathaus begrüßen.

Am 1. August haben Jessica Schönig und Nico Heilmann ihre Ausbildung zu künftigen Verwaltungsfachangestellten begonnen. Lars Pleier hat den beruflichen Weg zum Straßenwärter eingeschlagen. Zum 1. September werden zudem Stadtinspektor-Anwärterin Laura Güttler und Stadtinspektor-Anwärter Marc Millen als weitere Verstärkung erwartet.

Die Stadtverwaltung bildet seit Jahrzehnten kontinuierlich eigenen Nachwuchs aus. Inzwischen jedoch wieder mit deutlich steigender Tendenz. Ein Trend, mit dem man bei der Personalentwicklung nicht nur konsequent der demografischen Entwicklung innerhalb der eigenen Belegschaft folgt. „Die Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger an den Service und die Professionalität der Stadtverwaltung sind sehr hoch. Dem wollen wir mit qualifizierten und motivierten, hier vor Ort ausgebildeten Kräften gerecht werden“, erläutert Bürgermeister Daniel Zimmermann – und freut sich gemeinsam mit seinen Rathaus-Kollegen daher sehr über die neuen Kräfte für Monheims Zukunft.

Auch für das 2015 beginnende Ausbildungsjahr laufen bereits die Vorplanungen. Hier werden neue Verwaltungsfachangestellte gesucht. Die Fachoberschulreife ist dabei Voraussetzung. „Bewerben kann man sich schon jetzt“, lädt Ausbildungsleiterin Esther Schellenberg ein. Das Vorauswahlverfahren wird erstmals vollständig über eine Online-Bewerbung via Internet eingeleitet und ist in der Startphase, so wie bei der Bearbeitung weiterer Stellenbewerbungen, inzwischen anonymisiert. Hieran schließt sich zunächst ein Test der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen (DGP) an, der bequem von zuhause aus erledigt werden kann. Bei Bestehen gibt es einen weiteren schriftlichen Test im Rathaus. Erst dann erfolgt in Gruppen- und Einzelgesprächen für beide Seiten die finale Prüfung, ob wirklich alles passt. „Teamfähigkeit, gute Deutschkenntnisse und ein gutes Allgemeinwissen sind da auf jeden Fall schon mal eine gute Grundlage“, verrät Esther Schellenberg. „Bis Weihnachten soll die neue Auswahl stehen.“ Für ein ganzes Quintett hat es in diesem Sommer schon gepasst!

Neue Nachrichten

Beginn der Sitzung des Gremiums für Bau und Liegenschaften ist um 18 Uhr

mehr

Das Angebot der Volkshochschule findet am 25. Juni statt

mehr

Am 17. Juni 1953 legten Arbeiter die Arbeit nieder

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben