Auf diesen Kunstwerken kann auch gegrillt werden

In den Herbstferien enstehen im Haus der Jugend ungewöhnliche Metall-Objekte

Kunst zum Anheizen entsteht in den Herbstferien im Haus der Jugend an der Tempelhofer Straße. Unter dem Titel „Von Gartenfeuer bis Hobostove“ läuft vom 9. bis 12. Oktober, jeweils 10 bis 16 Uhr, für Kinder und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren ein Kunstprojekt.

„Wir bauen Gartenfeuer und Hobostoves (Kocher für unterwegs) aus Ölfässern oder Feuerlöschern, machen Blumen und Bilderrahmen aus Stahlprofilen, Besteck und Schrott“, erläutert Sozialpädagoge Jürgen Becker, der die Ferienaktion gemeinsam mit seinem Kollegen Helge Marquardt leitet. Die Teilnehmer können auch Skulpturen für den eigenen Bedarf anfertigen und mitnehmen.

Professionelle Technik steht zur Verfügung – vom Schutzgas-Schweißgerät über Schneidbrenner und Schleifhexen bis hin zu pneumatischen Bürsten. Am letzten Nachmittag werden die Kunstwerke eingeheizt und als Grill verwendet.

Die Teilnahme kostet zehn Euro, inklusive Mittagessen und Grillen. Anmeldung beim Haus der Jugend, Tempelhofer Straße 17, Telefon (02173) 951-734.

Neue Nachrichten

Gäste aus Wiener Neustadt wurden von Bürgermeister Daniel Zimmermann empfangen

mehr

Monheims Bahnen erweitern mit dem SB33 nochmals ihr Angebot / Außerdem wird die Linie 233 zum SB23

mehr

Der Grund ist eine Schulung für Mitarbeitende der städtischen Einrichtung

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben