Auch der Seniorenbeirat wird am 30. August neu gewählt

Ehrenamtlich, parteipolitisch unabhängig, konfessionell neutral

Bei der Kommunalwahl am Sonntag, 30. August, wird auch der Seniorinnen- und Seniorenbeirat neu gewählt. Rund 13.700 Bürgerinnen und Bürger ab 55 Jahren entscheiden über die Zusammensetzung des 2004 gegründeten Beirats. Er besteht aus neun stimmberechtigten Mitgliedern. Beratend gehören dem Gremium drei Vertreter von Kirchen und Wohlfahrtspflege sowie drei Vertreter des Rates an.

Der Seniorenbeirat ist eine Interessenvertretung, die ihre Aufgaben ehrenamtlich, parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral wahrnimmt. Die wesentlichen Aufgaben sind in einer vom Rat beschlossenen Satzung festgelegt:

  • Die Interessen der älteren Generation gegenüber Rat und Verwaltung, den Verbänden der freien Wohlfahrtspflege, den Kirchen, den Alteneinrichtungen und der Öffentlichkeit zu vertreten.
  • Rat und Verwaltung, sowie die Verbände der freien Wohlfahrtspflege, auf die besonderen Bedürfnisse der älteren Menschen hinzuweisen, zu beraten und zu unterstützen.
  • Sich durch Aufklärung und Anregungen um die Stellung der älteren Menschen in der Gesellschaft und im persönlichen Lebensbereich mit dem Ziel zu bemühen, ihre Aktivität und Selbständigkeit zu fördern und möglichst lange zu erhalten.
  • Bei der Vorbereitung von Gemeinschaftsaufgaben und Programmen für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger mitzuarbeiten.
  • Die Qualität der Beziehungen zwischen den Generationen zu stärken.

Die neun stimmberechtigten Mitglieder werden aus den Listen der CDU-Senioren-Union, der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus und des Seniorenbüros gewählt.

[extern]Mehr über den Seniorenbeirat

Presse-Information des Seniorinnen- und Seniorenbeirats der Stadt Monheim am Rhein

Neue Nachrichten

Trotz zahlreicher Schutzvorkehrungen sind mehrere Beschäftigte der städtischen Betriebe an Covid-19 erkrankt / Stadt ergreift Sofortmaßnahmen und lässt in voller Breite testen

mehr

Insgesamt 38 Millionen Euro wurden bei Bremer Privatbank angelegt

mehr

Gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien des Kreises zur „Nacht der Bibliotheken“

mehr
Öffnungs-zeiten Telefon Kontakt-formular Mitmach-Portal Monheim-Pass
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo: 09.00 bis 19.00 Uhr
Di: 09.00 bis 19.00 Uhr
Mi: 09.00 bis 19.00 Uhr
Do: 09.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 09.00 bis 19.00 Uhr
Sa: 09.00 bis 16.00 Uhr


Hier gibt's die kürzesten Wartezeiten!
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0
Telefonisch erreichen Sie uns zu
folgenden Zeiten:
Mo: 08.00 bis 16.30 Uhr
Di: 08.00 bis 16.30 Uhr
Mi: 08.00 bis 16.30 Uhr
Do: 08.00 bis 19.00 Uhr
Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben